Projekttag: Wieviel Geld brauche ich zum Leben?

Gerade die typischen Frauenberufe zeichnen sich unter anderem durch einen geringen Lohn aus. Am Beispiel des Berufbildes Friseurin machen die Jugendlichen sich den Unterschied von Brutto- und Nettogehalt bewusst und errechnen an Zahlenbeispielen, was das selbstständige Leben kostet.

Anschließend prüfen sie selbst, welche Durchschnittsgehälter in ihren Wunschberufen zu erwarten sind und wie viel ihnen netto zur Verfügung stehen würde. Zum Abschluss ist das Formulieren von persönlichen Zukunftsträumen gewünscht.

Benötigte Materialien:

  • Stuhlkreis im Klassenraum,
  • Möglichkeit zur Internetrecherche
    (alternativ: Telefonrecherche oder ausreichend Broschüren / schriftl. Material vom Arbeitsamt o.ä.),
  • Kopien der Arbeitsblätter I und II,
  • Tische, Papier und Stifte zum Schreiben von Briefen.

Dowload des Projekttages als PDF-Datei.


Zurück