Unterrichtsmaterial

Der Mann - Die Frau - Das Schulbuch
Eltern haben bei der Einführung neuer Schulbücher ein Mitspracherecht und sie sollten bei der Beurteilung von Schulbüchern auch geschlechterbezogene Kriterien hinzuziehen. Folgende Fragen können dabei hilfreich sein:

  • In welcher Häufigkeit kommen Frauen und Männer vor?

  • Was tun die dargestellten Personen?

  • Welche Tätigkeiten oder Berufe üben sie aus?

  • In welcher Beziehung stehen sie zueinander?

  • Was sagen sie?

In neueren Schulbüchern findet man in der Regel wenig stereotype Geschlechterrollen, in älteren schon häufiger. Sollten bei einer genaueren Analyse oder Durchsicht auffällig viele Rollenstereotype vorkommen, sollte auf einer Fachkonferenz besprochen und geklärt werden, wie im Unterricht mit diesem Aspekt umgegangen wird oder werden kann.

Auch bereits eingeführte Schulbücher können unter diesem Gesichtspunkt durchgesehen werden.
Es ist auch möglich, dass Schüler oder Schülerinnen im Rahmen einer Unterrichtseinheit oder einer Projektwoche selbst eine Schulbuchanalyse durchführen.


Zurück