Fragen und Antworten zum Zukunftstag

Zukunftstag_180pxlDer nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet zeitgleich mit dem bundesweiten Aktionstag Girls'Day und Boys'Day am 26.03.2020 statt. Hier finden Lehrkräfte und Eltern sowie Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Fragen und Antworten zur Organisation und Gestaltung dieses besonderen Berufserkundungstages. Mehr

Jugendschutz - verständlich erklärt

Jugendschutz-verstaendlich-erklaertWo und für wen gilt das Jugendschutzgesetz? Welche Regeln gelten für den Besuch von Veranstaltungen, Discos und Gaststätten? Eine Broschüre des Bundesfamilienministeriums schafft Klarheit. Kinder, Jugendliche und alle Erwachsenen, die Verantwortung tragen, können dort auch die Bestimmungen zu Alkoholabgabe und Alkoholkonsum, zum Rauchen und zum Besuch von Spielhallen nachlesen. Auch über das in Familien viel diskutierte Thema "Surfen und Gamen", Jugendschutz in den Medien, informiert die Broschüre. Sie kann bestellt werden und steht zum Download auf der Website des BMFSFJ zur Verfügung. Online-Infomationen unter www.jugendschutz-aktiv.de

KAUSA Elternratgeber: Ausbildung in Deutschland

KAUSA-ElternratgeberDas Bundesministerium für Bildung und Forschung hat einen Ratgeber für zugewanderte Eltern herausgegeben, die ihre Kinder beim Einstieg ins Berufsleben unterstützen wollen. Die Broschüre ist in 16 Sprachen erhältlich. Sie informiert Eltern über Chancen und Möglichkeiten einer dualen Ausbildung in Deutschland. Eltern erfahren, wie sie ihr Kind bei der Berufswahl unterstützen können und wo sie selbst Rat und Hilfe finden. In den Portraits wird deutlich, welche Stärken die jungen Menschen mitbringen und wie sie trotz Schwierigkeiten erfolgreich in der Berufswelt ankommen können. Dabei überwinden sie auch Geschlechterklischees, wie zwei Beispiele einer Konstrukionsmechanikerin und eines Altenpflegehelfers zeigen. Download und Bestellung der Broschüre "KAUSA Elternratgeber: Ausbildung in Deutschland" über die Website des BMBF

Elternmagazine zur Begleitung der Berufswahl

planet_berufEltern kommen zu Wort: In den zwei neuen Elternmagazinen von planet-beruf.de, der Medienkombination der Bundesagentur für Arbeit für die Sekundarstufe I, gibt es neben Infos zum Ausbildungssystem sowie zum Bewerbungsverfahren auch Tipps direkt von Eltern für Eltern. Mehr

MigrantenElternNetzwerk

Das MigrantenElternNetzwerk ist die Interessenvertretung von Eltern mit Migrationshintergrund in Niedersachsen. Regelmäßige Tagungen, Fortbildungen und Seminare unterstützen die Eltern dabei, ihren Erziehungsauftrag selbstbewusst wahrzunehmen, um die Bildungschancen ihrer Kinder zu verbessern. Das Netzwerk bietet auch Hilfeleistung und Aufklärungsarbeit für Eltern in ländlichen Gebieten an. www.men-nds.de

Elternarbeit in der Schule

In der aktuellen bildungspolitischen Diskussion stellt sich die Frage, inwieweit geschlechtertypische Einstellungen und Verhaltensweisen auf die Entwicklung der Fähigkeiten und den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler einwirken. Geschlechtertypische Sozialisation findet in der täglichen Begegnung statt, in der der jeweiligen Person männliche oder weibliche Eigenschaften zugeordnet und damit bestimmte Erwartungen an das Verhalten gerichtet werden (doing gender). Es handelt sich um einen unbewussten Prozess - in diesem Fall zwischen Lehrerinnen, Lehrern, Schülerinnen, Schülern und Eltern. Eltern können im Zusammenhang ihrer Mitwirkungsmöglichkeiten in der Schule einen wichtigen Beitrag leisten, indem sie diesen Prozess an einigen Stellen bewusst thematisieren. Mehr

Elternabend zum Thema Berufswahl

Es ist unumstritten, dass die Eltern bei der Berufswahl ihrer Kinder eine maßgebliche Rolle spielen.
Der jährlich stattfindende Girls' Day und Boys´ Day oder das anstehende Betriebspraktikum können Anlässe sein, mit den Eltern ins Gespräch zu kommen. Das ist vor allem für die Lehrerinnen und Lehrer interessant, die in der 8. oder 9. Jahrgangsstufe die Klassenleitung haben. Mehr

Gremien

Richtet sich an: Klassenelternschaften in Grundschulen und Sekundarstufe I. Mehr

Geschlechterrollen

Richtet sich an: Klassenelternschaften in Grundschulen und Sekundarstufe I. Mehr

Unterrichtsmaterial

Auswahl von Schulbüchern; richtet sich an: Fachkonferenzen, Projekttage. Mehr

Berufswahlorientierung

Richtet sich an: Klassenelternschaften der Klassen 7 - 9 (10). Mehr

Gleiche Chancen im Unterricht

Richtet sich an: Konferenzen in der Sekundarstufe I. Mehr

Lehrer und Lehrerinnen als Identifikationspersonen

Richtet sich an: Konferenzen an Grundschulen. Mehr

Schule als offener Lernort: Thema Jugendgewalt

Richtet sich an: Elternvertretung in Grundschule und Sekundarstufe I. Mehr

Schule als offener Lernort: Thema Essstörungen

Ess-Störungen bei Jungen und Mädchen; richtet sich an: Elternvertretung in Grundschule und Sekundarstufe I. Mehr