Handreichungen gegen Ausgrenzung und sexuelle Diskriminierung

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) hat aktualisierte Handreichungen für Brandenburger schulen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung herausgegeben. Dabei konnten die Inhalte des neuen, gemeinsamen Rahmenlehrplans für die Jahrgangsstufe 1 bis 10 in Berlin und Brandenburg einbezogen werden. In sieben Handreichungen wird "Mobbing aufgrund der sexuellen Identität" an Schulen thematisiert. Informiert wird über die Erscheinungsformen von Mobbing, mögliche Gegenstrategien, die Verantwortung Einzelner für ihr Handeln sowie über weiterführende Kontaktadressen. Die Unterrichtsmaterialen sind schulform- und zielgruppenspezifisch sowie in leichter Sprache aufbereitet.


Die Anti-Mobbing-Handreichungen richten sich an Grund- und weiterführende Schulen, an Schulleitungen, Lehrkräfte, sonstiges Schulpersonal sowie Schülerinnen und Schüler. Daneben ist eine Handreichung in leichter Sprache verfügbar. Die Aktualisierung der Anti-Mobbing-Handreichungen wurde vom Sozialministerium des Landes Brandenburg aus Lottomitteln gefördert.


Zurück

Schulen können die Materialien auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg abrufen.


Bestellung von Druckexemplaren:
Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA)
Zum Jagenstein 1
14478 Potsdam