Schule als Lern- und Lebensraum für Mädchen und Jungen

Schule-als-Lern-und-Lebensraum_WabenMädchen und Jungen haben vielfältige Bedürfnisse, Interessen und Begabungen. Ob sie ihre persönlichen Potentiale voll entwickeln können, hängt auch davon ab, ob Geschlechterrollenzuschreibungen Einfluss auf die Gestaltung der Schule, des Unterrichts und des Schullebens haben.


Geschlechtergerechte Schulgestaltung bedeutet, die Geschlechterperspektive in allen Bereichen des schulischen Handelns zu berücksichtigen und Rollenzuschreibungen kritisch zu reflektieren.


Zurück

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_cover


Die Gestaltung des Lern- und Lebensraums Schule ist ein Baustein zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsentwicklung. Mehr dazu in der Broschüre
Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten.