Welche Rolle spielt das Geschlecht im Schulalltag?

Zunächst untersucht die Erziehungswissenschaftlerin, welche Ungleichheiten im Bildungssystem tatsächlich vorliegen. Anschließend werden die bereits existierenden Maßnahmen zur Realisierung von geschlechtergerechten Schulen betrachtet und deren unterlegte Gendertheorien analysiert. In Abgrenzung dazu wird auf den Ansatz des doing gender eingegangen, um an empirischen Beispielen zu zeigen, wie durch die Dramatisierung von Geschlecht Paradoxien entstehen, die den Absichten der Pädagog/Innen zuwiderlaufen. Schließlich plädiert Faulstich-Wieland für eine Entdramatisierung der Kategorie Geschlecht.

Der Text steht als pdf-Datei auf der Website des GenderKompetenzZentrums zur Verfügung.

Hannelore Faulstich-Wieland: Spielt das Geschlecht (k)eine Rolle im Schulalltag? Plädoyer für eine Entdramatisierung von Geschlecht; Vortrag in der Reihe Gender Lectures an der Humboldt-Universität Berlin am 11.7.05

Zurück