1. Fachtagung Klischeefrei: Jetzt anmelden!

Klischee-freiDie erste Fachtagung der Initiative Klischeefrei in Berlin bietet am 12. und 13. Juni 2018 die Möglichkeit zum Austausch mit Partnerinnen und Partnern der Initiative. Das Anliegen des breiten Bündnisses aus Bundes- und Länderministerien, der Bundesagentur für Arbeit, Sozialpartnern sowie Vertretungen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis ist es, das Prinzip der geschlechterbewussten Berufs- und Studienwahlbegleitung in Deutschland als nationale Strategie zu verankern und alle am Berufswahlprozess Beteiligten dafür zu gewinnen und praxisorientiert zu unterstützen. Infos und Anmeldung unter www.klischee-frei.de (03.04.18)

Vielfalt erleben: Kinder- und Jugendbücher für Bibliotheken in Brandenburg

Die brandenburgische Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, traditionelle Rollenbilder zu verändern und Vielfalt zu ermöglichen. Dazu tragen Büchertaschen mit dem Titel "Vielfalt erleben" bei, die alle hauptamtlich geführten Öffentlichen Bibliotheken in Brandenburg erhalten. Die Landesgleichstellungsbeauftragte Monika von der Lippe übergibt in drei Bibliotheken des Landes die Taschen mit jeweils zwölf prägnanten Medien zu geschlechtergerechter Kinder- und Jugendliteratur und liest aus den mitgebrachten Büchern vor. (29.03.18) Mehr

Neue Wanderausstellungen

girls-day-boys-dayDer Girls'Day und der Boys'Day freuen sich, ihre neuen Wanderausstellungen zu präsentieren. Die Ausstellungen auf jeweils 10 Bannern ermöglichen es, den Girls'Day und den Boys'Day das ganze Jahr über zum Thema zu machen. Die Girls'Day-Wanderausstellung "Neues ausprobieren!" porträtiert jungen Frauen und ihre Berufe bzw. Studiengänge aus Technik, Handwerk, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und IT. Die Boys'Day-Wanderausstellung "Für deine Talente! Weil jeder Mensch anders ist" liefert Impulse zu den Themen Ausbildung, Studium, Lebensplanung und Rollenbilder. Beide Ausstellungen sind angereichert mit Links zu multimedialen Inhalten, die online zur Verfügung stehen. Die Ausstellungen können ab sofort ausgeliehen werden: www.girls-day.de/wanderausstellung und www.boys-day.de/wanderausstellung. (27.03.18)

MINT & SOZIAL for you

Mint-Sozial-for-you-2018Das aktuelle Themenheft "MINT & SOZIAL for you" der Bundesagentur für Arbeit will Jungen für soziale Berufe und Mädchen für MINT-Berufe begeistern. Das zweiteilige Wendeheft ist zur Vorbereitung des Zukunftstages besonders gut geeignet. In Interviews und Reportagen berichten junge Frauen über Ihre Ausbildung in MINT-Berufen. Männliche Azubis erzählen von ihrer Arbeit im sozialen Bereich. Das Wendeheft kann bei der Bundesagentur für Arbeit bestellt oder online angesehen werden: Sozial for you und Mint for you. (15.02.18)

Rechtzeitig anmelden zum Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Zukunftstag_180pxlViele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Niedersachsen laden zum Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 26.04.2018 zur Teilnahme ein: Mädchen testen ihre Talente in Technik, Handwerk und Naturwissenschaften - und Jungen erfahren, ob soziale oder pflegerische Berufe zu ihnen passen könnten. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 sollten sich in den kommenden Wochen anmelden. Aktionsplätze in Niedersachsen finden Mädchen und Jungen auf den Aktionslandkarten Girls'Day-Radar und Boys'Day-Radar. Daneben gibt es weitere Möglichkeiten, einen Platz für den Zukunftstag zu finden. (08.02.18) Mehr

Zukunftstag in Niedersachsen

Zukunftstag_180pxl


Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 26.04.2018 statt.


Fragen & Antworten zum Zukunftstag

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...