Berliner Girls´Day-Wettbewerb 2018

Girls'Day LogoDer Berliner Girls´Day-Wettbewerb 2018 ist entschieden. Die Preise und Urkunden wurden von Barbara König, Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, an vier Berliner Schulen und an vier Unternehmen verliehen. Die Preisträgerinnen verbindet langjähriges Engagement für den Girls´Day und eine gendersensible Grundhaltung. (18.12.18) Mehr

Junge Oper Hannover: Iphis - turbulente Oper rund um Rollen- und Geschlechterbilder

JungeOperDie Junge Oper Hannover zeigt ab März 2019 "Iphis" - eine turbulente Familienkomödie rund um Rollen- und Geschlechterbilder für Jugendliche ab 13 Jahren. Zur Vertiefung des Themas im Unterricht können Gender-Workshops gebucht werden. Auch musiktheaterpädagogisches Begleitmaterial wird angeboten. Gleichstellungsbeauftragte oder Lehrkräfte, die planen, mit einer Gruppe von Jugendlichen eine Vorstellung zu besuchen, sind vorab herzlich zur Aktion "Ballhof unzensiert" eingeladen. Während der Endprobe von "Iphis" gewinnen sie einen exklusiven Einblick in das Stück. (30.11.18) Mehr

Juliane Bartel Medienpreis 2018 verliehen

Niedersachsens Sozial- und Frauenministerin Dr. Carola Reimann hat im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen in Hannover Autorinnen und Autoren mit dem Niedersächsischen Juliane Bartel Medienpreis 2018 ausgezeichnet. In ihren Beiträgen zeigen die Preisträgerinnen und Preisträger auf, wie es Frauen gelingt, gesellschaftliche Strukturen zu überwinden. "Die ausgezeichneten Autorinnen und Autoren thematisieren die ganze Bandbreite struktureller Benachteiligung und deren Wirkmechanismen, mit denen Frauen auch in der heutigen Zeit immer noch konfrontiert sind: Seien es Gewalt, Sexismus, ungleiche Berufschancen und vieles mehr", so die Ministerin. www.vernetzungsstelle.de (23.11.18)

Geschlechter: Mädchen? Junge? Oder?

Geschlecht-Maedchen-Junge-oderDie Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat eine Broschüre zum Thema Geschlechtervielfalt für Jugendliche herausgegeben. Die Broschüre "sex´n´tipps - Geschlechter: Mädchen? Junge? Oder?" greift die Fragen von Jugendlichen im Hinblick auf geschlechtliche Identitäten auf. Was ist Geschlecht? Welche Geschlechterrollen gibt es? Was bedeutet transgender und inter*? - diese und andere Fragen werden in der Broschüre thematisiert und beantwortet. Verschiedene Rollenklischees gegenüber Geschlechterrollen werden diskutiert und als Vorurteile benannt. Auch werden die drei Ebenen von Geschlecht beschrieben, die biologische/ medizinische, die soziale und die gefühlte Ebene. Weitere Informations- und Beratungsstellen zum Thema werden genannt. Download und Bestellung der auf der Website der BZgA (21.11.18)

Genderthemen auf einen Blick:
die Klischeefrei-Faktenblätter

Oft hilft ein Blick auf die Fakten, um bestehende, geschlechtsspezifische Unterschiede in Ausbildung, Studium oder Arbeitsmarkt in Kürze zu erfassen. Die regelmäßig erscheinenden Faktenblätter der Initiative Klischeefrei liefern Interessierten übersichtlich aufbereitete Zahlen und Statistiken zu diesen Themen: Schulische Ausbildung, Betriebliche Ausbildung, Ausbildung allgemein, Studium, Arbeitsmarkt, Partnerschaft und Familie, Fächerwahl in der Schule. Die Infoblätter geben Anregungen mit dem Focus auf eine Berufsorientierung ohne Geschlechterklischees. www.kompetenzz.de (20.11.18)

Reportage: Wie werde ich Grundschullehrer?

Boysday_LogoMännliche Grundschullehrer sind selten. Bundesweit sind nur etwa 10 Prozent der Lehrkräfte an Grundschulen männlich. Dabei sind männliche Grundschullehrer gesellschaftlich sehr erwünscht und der Beruf (Grundschul-)leher bietet eine ziemlich sichere Joboption. Boys'Day-Reporter Ruben wollte wissen, wie man Grundschullehrer wird. Mehr

Online-Kampagne | 'Uns reicht's! Hannover gegen Sexismus in der Werbung'

Gegen sexistische Werbung erheben über 30 hannoversche Einrichtungen ihre Stimmen: "Uns reicht's! Hannover gegen Sexismus in der Werbung" ist eine gemeinsame Initiative der Gleichstellungsbeauftragten in der Region Hannover, der Fachberatungsstellen bei Gewalt, Krisen und Notlagen sowie der Frauenhäuser. Sie wollen die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren und zeigen, dass Hannover aktiv gegen sexistische Werbung und Sexismus in der Gesellschaft angeht. Auf der Website zur Online-Kampagne www.hannover-gegen-sexismus.de können Sie unterschreiben. (07.11.18)

Zukunftstag in Niedersachsen

Zukunftstag_180pxl


Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 28.03.2019 statt. Hier finden Sie die wichtigsten

Fragen & Antworten zum Zukunftstag.

Formulare

Schülerinnen und Schüler werden auf Antrag der Eltern für den Zukunftstag vom Unterricht freigestellt. Als Nachweis lassen sie sich eine Teilnahmebescheinigung bei den ausrichtenden Unternehmen oder Institutionen ausstellen.


Links zum Download der Formulare:


Freistellung vom Unterricht 2019


Teilnahmebescheinigung 2019

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...