Film ab: Verleihung der Hannover Filmklappe 2018

Filmklappe-Hannover_screenshotSie gehört zu den gefragtesten regionalen Kurzfilmwettbewerben in Niedersachsen: die Hannover Filmklappe. Die zwölfte Auflage erfreute sich in diesem Jahr erneut konstanter Teilnehmerzahlen: 30 Filme wurden eingereicht, rund 170 Kinder und Jugendliche haben sich in diesem Jahr mit dem Medium Film beschäftigt und ihre Freizeit in die Produktion eines Kurzfilmes investiert. Bei der Preisverleihung in Hannover wurden die besten Kreationen junger Filmschaffender aus der Region Hannover und den Landkreisen Celle und Hildesheim ausgezeichnet.


Michaela Michalowitz, stellvertretende Regionspräsidentin, zeigt sich beeindruckt von der Kreativität und dem Einfallsreichtum der Kinder und Jugendlichen: "In Zeiten von Smartphones, Tablets und fortschreitender Digitalisierung wird das Thema Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche immer wichtiger. Umso schöner ist es zu sehen, mit wie viel Engagement und Kreativität schon die Jüngsten mit dem Medium Film umgehen und welche Themen die Kinder und Jugendlichen beschäftigen."

Von den 30 eingereichten Kurzfilmproduktionen sind 13 Kurzfilme aus privater Initiative heraus entstanden, 17 sind schulische Filmprojekte.


Die Genres Fantasy/Horror (5) und Komödie (3) mit Bezug zur Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen waren bei den jungen Filmschaffenden beliebt, doch mit insgesamt 14 Filmen bildete das Drama einen Genre-Schwerpunkt in diesem Jahr.


Bewertet wurden die Wettbewerbsfilme von einer fachkundigen Jury aus medienpädagogischen Beraterinnen und Beratern, Expertinnen und Experten aus der Filmbranche sowie jungen Filmschaffenden. Zehn Filme wurden prämiert, zudem gab es eine lobende Erwähnung. Als Gewinn erhielten die Erstplatzierten in den jeweiligen Alterskategorien jeweils 200 Euro, die Zweitplatzierten einen Kinobesuch mit Freigetränk für die ganze Filmcrew, die Sonderpreise wurden mit jeweils 100 Euro bedacht. Die Erstplatzierten der "Hannover Filmklappe" nehmen automatisch an der "Niedersachsen Filmklappe" teil, bei der sie gegen die Erstplatzierten aus den 15 anderen regionalen Filmklappen Niedersachsens antreten.


Die "Hannover Filmklappe" gibt es seit dem Jahr 2007. Der jährliche Kurzfilmwettbewerb für Kinder und Jugendliche aus der Region Hannover und den Landkreisen Celle und Hildesheim ist inzwischen zu einer festen Größe in der Jugend-Filmszene Hannovers geworden. Kooperationspartner sind die Hochhaus-Lichtspiele, das Kino am Raschplatz, die Kammer-Lichtspiele Celle, die Neue Schauburg in Burgdorf, das Andere Kino in Lehrte sowie das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung.


Zurück
Alle Beiträge gibt es online: Wer mag, kann sich die Filme anschauen auf dem
YouTube-Kanal der Hannover Filmklappe