Ada Lovelace und der erste Computer

Ada-Lovelace-und-der-erste-ComputerAda Lovelace (1815-1852) gilt heute als erste Programmierin der Welt. Wie es dazu kam, erzählt die fantasievoll gestaltete Bilderbuch-Biografie mit Illustrationen im Collagen-Stil.


Ada Lovelace war die Tochter des Dichters Lord Byron und der Mathematikerin Anne Isabella Milbanke. Ada war schon als Kind an Technik interessiert und schmiedete fantasievolle Pläne für ein fliegendes, dampfbetriebenes Pferd. Mit 16 Jahren lernte sie Charles Babbage kennen, den Erfinder der "Analytical Machine". Für diesen nie fertiggestellten Vorläufer des modernen Computers entwickelte sie ein komplexes Programm. Zum Lesen und Vorlesen für Kinder ab 6 Jahren.

Zurück

Fiona Robinson
Ada Lovelace und der erste Computer
München 2017, 40 Seiten
Knesebeck Verlag