2. Fachtagung Klischeefrei: Impulse für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees

Klischeefrei-Rollup_100pxUnter dem Motto "Berufswahl mit Perspektive" fand am 21. Mai 2019 die 2. Fachtagung der Initiative Klischeefrei in Berlin statt. Ziel der Fachtagung war es, Interessierten sowie Partnerinnen und Partnern aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft Impulse und gute Beispiele für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees zu geben. Im Rahmen der Fachtagung wurde erstmals das neue kostenfreie Methoden-Set "Klischeefrei macht Schule" vorgestellt. (23.05.19)

Mehr

Genderkompetenz als Element der Professionalisierung

Zur Erweiterung der beruflichen Chancen und individuellen Lebensplanungen von Schülerinnen und Schülern ist es notwendig, die Ausbildung von Lehrkräften mit dem Ziel einer geschlechtergerechten Schule in den einzelnen Unterrichtsfächern weiterzuentwickeln. Die Konferenz der Fachseminarleiterinnen und -leiter für das Fach Ev. Religion führt in die Genderthematik ein und behandelt die Frage, wie die Ausbildung im Fachseminar Evangelische Religion dazu beitragen kann, für die Geschlechterthematik zu sensibilisieren und die fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und genderbezogenen Aspekte der Ausbildung zusammenzuführen und weiterzuentwickeln. Termin: 27. bis 29. Mai 2019. www.rpi-loccum.de (16.05.19)

Männer ins Grundschullehramt

Maenner-ins-GrundschullehramtWie kann in Grundschulkollegien mehr Geschlechtervielfalt erreicht werden? Nur etwa 12 Prozent aller Lehrkräfte in Grundschulen sind männlich. Olaf Stuve und Dr. Thomas Viola Rieske haben im Auftrag des GEW Zukunftsforums Lehrer_innenbildung untersucht, inwiefern die Unterrepräsentanz von männlichen Lehrkräften in Grundschulen problematisch ist und wie ihr begegnet werden kann. (08.05.19) Mehr

Rosa für Alle!?

Rosa-fuer-alle_pinkstinksDie Wirkung von Gendermarketing, Kinderbücher mit genormten Rollenbildern oder die Raumgestaltung und Spiel-Angebote in der Kita – all diese Aspekte hinterfragt eine informative Broschüre von Pinkstinks für Eltern, Erzieherinnen und Erzieher prägnant und kritisch. (26.04.19) Mehr

neXTvote-Kampagne zur Europawahl 2019

nextvoteGemeinsam mit dem Sozial- und dem Europaministerium startet der Landesjugendring Niedersachsen wieder die neXTvote-Kampagne. Aus Anlass der Europawahl am 26. Mai 2019 heißt es ab sofort: "neXTvote: Zusammen zu den Sternen". Teil der Kampagne ist die bundesweite U18 Kinder- und Jugendwahl am 17. Mai 2019. (29.04.19) Mehr

Aktionstag: Klischeefreie Vielfalt in Kitas

Klischeefreie-Vielfalt-in-KitasDie Koordinationsstellen "Chance Quereinstieg" und "Männer in Kitas" haben ein Bündnis zur Organisation des ersten bundesweiten Aktionstages "Klischeefreie Vielfalt in Kitas" am 5. Juni 2019 ins Leben gerufen. Zahlreiche Verbände, Vereine und freie Träger beteiligen sich an den Vorbereitungen. Der Aktionstag soll zeigen, welchen wertvollen Beitrag Kindertageseinrichtungen für eine heterogene vielfältige Gesellschaft leisten. Anhand von Beispielen guter Praxis wird thematisiert, wie Kindertageseinrichtungen und Fachschulen diese Herausforderungen bewältigen können und welche personellen und finanziellen Ressourcen es dafür braucht. www.chance-quereinstieg.de/aktionstag (23.04.19)

Juliane Bartel Medienpreis - Ausschreibung Kategorie Online 2019

JBP-2019Gleichstellung, Rollenvielfalt, Geschlechter-gerechtigkeit - alles kein Thema für YouTube & Co. - oder etwa doch? Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sucht selbsterstellte Online-Beiträge, die nicht einfach nur Klischees bedienen und Rollenbilder aus der Mottenkiste zerren. Gesucht werden kreative Leute, die mit ihren Clips beweisen, dass eine ausgewogene Darstellung von Frauen und Männern interessant und unterhaltsam sein kann. Auch Schul- und Jugendprojekte und Beiträge, die sich an Kinder und Jugendliche richten, sind als Wettbewerbsbeiträge für den Juliane Bartel Medienpreis 2019 ausdrücklich erwünscht. (17.04.19) Mehr

Zukunftstag in Niedersachsen

Zukunftstag_180pxl


Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 26.03.2020 statt. Hier finden Sie die wichtigsten

Fragen & Antworten zum Zukunftstag.

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...