Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Der diesjährige Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 27.04.2017 statt. Viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Niedersachsen laden zu Aktionen ein: Mädchen testen ihre Talente in Technik, Handwerk und Naturwissenschaften - und Jungen erfahren, ob soziale oder pflegerische Berufe zu ihnen passen könnten. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 sollten sich rechtzeitig anmelden. Einige Angebote finden Sie hier:


Kommunale Verwaltungen


Viele Verwaltungsstellen in den Kommunen und Landkreisen bieten die Möglichkeit, am Zukunftstag teilzunehmen. Ansprechpartnerinnen sind meist die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten vor Ort oder die Personalstellen.

  • Landeshauptstadt Hannover | www.hannover.de/Zukunftstag-Landeshauptstadt Hannover
  • Region Hannover | www.hannover.de/Zukunftstag-Region-Hannover
  • Die Stadt Braunschweig lädt zur Erkundung der Arbeitsmöglichkeiten am Staatstheater ein www.braunschweig.de


Universitäten


  • Die Universität Göttingen beteiligt sich ebenfalls am Zukunftstag für Mädchen und Jungen. Infos unter www.uni-goettingen.de/zukunftstag-fuer-maedchen-und-jungen
  • Die Leibniz Universität Hannover bietet zahlreiche Aktionen von der Roboterprogrammierung bis zur "Chemie im Dienste der Archäologie". Programm und Online-Anmeldung über die zentrale Studienberatung unter www.zsb.uni-hannover.de/zukunftstag
  • Die Universität Hildesheim bietet Aktionsplätze für Schüler an, die sich vorstellen können, später Grundschullehrer zu werden. Anmeldung unter www.uni-hildesheim.de/ Boys'Day
  • Bei der Jade Hochschule Oldenburg sind Online-Anmeldungen möglich unter www.jade-hs.de/zukunftstag-fuer-maedchen-und-jungen
  • Die Universität Oldenburg lädt ebenfalls zum Zukunftstag ein. Anmeldungen sind unter www.uni-oldenburg.de/zukunftstag
  • Die Ostfalia Hochschule mit den Standorten Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel und Wolfsburg bietet an den entsprechenden Fakultäten Aktionen zum Girls'Day und Boys'Day an. Anmeldungen über das Gleichstellungsbüro unter Telefon (05331) 93 91 70 10 oder www.ostfalia-de


Weitere Angebote

  • Die Sternwarte St. Andreasberg lädt zum Zukunftstag für Mädchen und Jungen ein. Schülerinnen und Schüler erfahren viel Interessantes rund um das Thema Astronomie und mögliche Berufe. Anmeldungen bitte bis zum 22.04.2017 unter dem Stichwort "Zukunftstag" und mit Angabe von Alter, Klasse und Schule per E-Mail an auskunft@sternwarte-sankt-andreasberg.de
  • Weitere Aktionsplätze in Niedersachsen und bundesweit finden Mädchen und Jungen auf den Aktionslandkarten Girls'Day-Radar und Boys'Day-Radar.
Zurück

Wer beantwortet weitere Fragen?
Weitere Informationen zum Zukunftstag finden Sie auf der Website des Niedersächsischen Kultusministeriums.


Formulare


Freistellung vom Unterricht 2017

Teilnahmebescheinigung 2017


Zukunftstag_180pxl