Mathematikunterricht und Geschlecht

Mathematikunterricht-und-GeschlechtAls Schlüsselqualifikation auf dem Arbeitsmarkt sind schulische Beurteilungen mathematischer Kompetenzen von großer Bedeutung für die Berufswahl Jugendlicher. Wissenschaftliche Analysen und Befunde zur Leistungsbeurteilung von Jungen und Mädchen im Mathematikunterricht fasst eine Broschüre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zusammen. Jungen schätzen demnach ihre mathematischen Fähigkeiten positiver ein als Mädchen und werden vom Unterrichtsverhalten der Lehrkräfte in dieser Einstellung bestärkt. Mehr

Chancengleichheit im Matheunterricht

Welche Auswirkungen hat das Geschlecht auf Schulleistungen im Bereich Naturwissenschaft und Mathe? Mehr

Bedeutende Frauen in der Informatik und Mathematik

Die meisten naturwissenschaftlichen Kurse der Sekundarstufe II werden von weit weniger Schülerinnen als Schülern belegt. Eine Ursache könnte sein, dass Schülerinnen zu wenig über Leistungen von Frauen in den Naturwissenschaften wissen. Wissenschaftlerinnen sind in der Vergangenheit trotz wegweisender Arbeiten immer nur unzureichend gewürdigt worden. Der Informatikunterricht sollte frühzeitig dem falschen Eindruck entgegenwirken, dass Fortschritte in den Naturwissenschaften ausschließlich Männern zu verdanken sind. Dadurch könnten Schülerinnen motiviert werden, naturwissenschaftliche Kompetenzen zu erwerben. Der Beitrag steht als pdf-Datei zum Download bereit.

Mathematik - Lieblingsfach der Mädchen!

Kriterien für eine Unterrichtsgestaltung in den Jahrgangsstufen 5 bis 10, die Mädchen anspricht, wie Unterricht an lebensnahen Themen zu gestalten. Es sind Unterrichtsvorschläge für unterschiedliche Jahrgangsstufen enthalten. Der Text steht als pdf-Datei zum Download bereit.

Meditative Verfahren im Mathematikunterricht

Methoden zur Entspannung schaffen Voraussetzungen für eine ruhige Atmosphäre, Angstfreiheit und Konzentrationsfähigkeit im Mathe-Unterricht. Die Übungen für alle Jahrgangsstufen stehen als pdf-Datei zum Download bereit.

Freiarbeit im Mathematikunterricht

Freiarbeit als Beitrag zur Geschlechterziehung. Der Text steht als pdf-Datei zum Download bereit.

Webtipp | Haus der kleinen Forscher

Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" unterstützt pädagogische Fachkräfte dabei, den Forschergeist von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter qualifiziert zu begleiten. Sie informiert über Fortbildungen und stellt Experimentier- und Praxisideen bereit. McKinsey & Company, Helmholtz-Gemeinschaft, Siemens Stiftung und Dietmar Hopp Stiftung gründeten 2006 die Frühbildungsinitiative. www.haus-der-kleinen-forscher.de