60 Jahre Gleichberechtigungsgesetz

Im Mai 1957 beschloss der Deutsche Bundestag das "Gesetz über die Gleichberechtigung von Mann und Frau auf dem Gebiet des bürgerlichen Rechts", das sogenannte Gleichberechtigungsgesetz. In Kraft getreten ist das Gesetz am 1. Juli 1958, also vor heute 60 Jahren. Die neuen Regelungen hatten zum Ziel, die in Artikel 3 Absatz 2 des Grundgesetzes festgeschriebene Gleichberechtigung von Mann und Frau im Bundesrecht umzusetzen. Auf der Website des Deutschen Bundestages ist der Gesetzgebungsprozess nochmal dargestellt. Die historischen Debatten sind mit Zitaten sehr anschaulich wiedergegeben. Hier geht es zum Beitrag auf der Website des Bundestages.

Legendäre Frauen - Ein Fragespiel

Legendaere-Frauen_Ein-FragespielAuf unterhaltsame Art Wissenswertes über große Frauen erfahren: Wer besiegte die spanische Armada? Welche Frau erhielt als erste den Literaturnobelpreis? Welchen Satz setzte Elisabeth Selbert für das Deutsche Grundgesetz durch? Wem widmete Virginia Woolf ihren Roman "Orlando"? Und wer prägte das Wort "radioaktiv"? Diese und weitere spannende Fragen stellt und beantwortet das facettenreich illustrierte Fragespiel "Legendäre Frauen". Mehr

Das weibliche Gesicht des Krieges

Das-weibliche-Gesicht-des-KriegesVor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Anlass für viele Medien in Dokumentationen, Dossiers und mehr darüber zu berichten. Eher randständig wird dabei die Rolle von Frauen in den Blick genommen. Hier setzt das aktuelle Heft des Deutschen Frauenrates an, das sich mit dem "weiblichen Gesicht des Krieges" befasst. Die einzelnen Beiträge beschäftigen sich mit dem Geschlechterverhältnis im Krieg - das "in Unordnung" geraten war. Nehmen aber auch die klassischen Aufgaben von Frauen in den Blick. Mehr

Niedersachsen | Stadtführungen zur Frauengeschichte

frauenOrte-NdsThematische Stadtführungen bieten eine gute Gelegenheit, geschlechtsspezifischen Aspekten und Fragen nachzugehen. Die Initiative frauenOrte Niedersachsen etwa betrachtet Stadt- und Regionalgeschichte aus dem Blick historischer Frauenpersönlichkeiten. Manche Kommunen bieten spezielle Führungen zur Frauengeschichte an. Mehr

Hannover | Die ersten Abiturientinnen

Die Unterrichtseinheit wurde im Rahmen der Ausstellung "Frauenleben in der Region Hannover vom 17. bis zum 20. Jahrhundert" des Referats für Gleichstellungsfragen der Region Hannover erstellt. Anhand verschiedener Quellen werden die Schwierigkeiten behandelt, mit denen sich die ersten Abiturientinnen in Hannover konfrontiert sahen. Es stehen als Materialien und Medien zur Verfügung: schriftliche Quelle, Statistik und Bildquelle. Die Unterrichtseinheit steht als pdf-Datei zum Download bereit.

Gleichberechtigung: Gleichbehandlungsanspruch und Ungleichheitserfahrungen

2012_Gleichberechtigung-Gleichbehandlungsanspruch-und-Ungleichheitserfahrungen_sDie Unterrichtseinheit mit aktuellem Material für das Fach Politik in höheren Klassenstufen zeichnet den langen Weg zur Gleichberechtigung nach. Wo werden (Un-)Gleichheitserfahrungen in der Schule und im Berufsleben gemacht und wie wirken sie sich auf die Gesellschaft aus? Enthält Arbeitsvorlagen mit Leitfragen, Folien und Hinweise zur didaktischen Umsetzung im Unterricht unter anderem zum "Streitthema Frauenquote". Mehr

Wendepunkte der Frauengeschichte

Ein Klassiker ist Bodo von Borries Buch "Wendepunkte der Frauengeschichte". Auch über zehn Jahre nach seinem Erscheinen kann es in der Neuauflage für den Unterricht eingesetzt werden. Frauengeschichte oder - heute würde man eher von der Geschichte der Geschlechterverhältnisse sprechen - spielt in Geschichtswissenschaft und auch in Lehrbüchern häufig eine nur eine Nebenrolle. Statt lustlose Ergänzung zu sein steht die Geschichte der Geschlechterverhältnisse im Mittelpunkt des Lese- und Arbeitsbuches. Mehr

Frauen in der Geschichte

Die Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen hat bereits vor einigen Jahren zusammen mit dem Deutschen Institut für Fernstudien (DIFF) zwei umfangreiche Bände herausgegeben, die in keinem Bücherregal von geschlechtergeschichtlich interessierten Lehrerinnen und Lehrern fehlen dürfen... Mehr

Medienkoffer zur Gleichberechtigung

Eine DVD mit fünf Einzelfilmen sowie Begleitmaterial für den Unterricht enthält der Medien-koffer "Frauen und Männer - Gleich geht's weiter" des Bundesfamilienministeriums. Das Medienpaket richtet sich an die Klassenstufen 9 bis 12. Es kann beim Landesfilmdienst kostenlos ausgeliehen werden. www.landesfilmdienste.de

Frauen und Männer: Arbeits- und Bilderwelten

Das Museum für Arbeit in Hamburg zeigt die Arbeit von Frauen und Männern in Beruf und Familie sowie die sich wandelnden Bilder von Weiblichkeit und Männlichkeit unter Geschlechterperspektive. Mehr unter www.museum-der-arbeit.de.

Mädchen und Frauen bewegen Afrika

Die Lebenssituation von Mädchen und Frauen sowie die Chancen und Herausforderungen der Geschlechtergerechtigkeit bilden ein Schwerpunktthema der bundesweiten Kampagne "Gemeinsam für Afrika". Sie bietet Schulmaterialien zu den Themen Bildung, Alltagsleben und Erfolge von Mädchen und Frauen in Afrika an. Ausgeliehen werden kann außerdem ein Lernkoffer mit Gegenständen aus dem afrikanischen Alltag. www.gemeinsam-fuer-afrika.de/schulkampagne