Jugend forscht 2018

Jugend-forscht-2017Unter dem Motto "Spring!" ist Jugend forscht in eine neue Runde gestartet. Junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) können sich wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, auch in der 53. Wettbewerbsrunde spannende und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. Die Anmeldung für die neue Runde ist bis 30. November 2017 möglich. www.jugendforscht.de

Känguru-Mathematikwettbewerb

Am 15. März 2018 findet der Känguru-Mathematikwettbewerb statt. Ziel ist es, die mathematische Bildung an Schulen zu unterstützen und für eine positive Wahrnehmung der Mathematik in der Gesellschaft zu werben. Organisiert wird der Wettbewerb vom Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für manche der vielfältigen Aufgaben genügen bereits das Einmaleins, etwas Logik und Vorstellungsvermögen, andere erfordern tiefere Kenntnisse aus dem Unterricht. Alle Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse sind zum Knobeln, Staunen und Nachdenken eingeladen. Die Anmeldung ist vom 1. Januar bis zum 16. Februar 2018 über die Schulen möglich. www.mathe-kaenguru.de

Jugend präsentiert: Mit Begeisterung für Naturwissenschaften werben

Beim Wettbewerb "Jugend präsentiert" sind Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 21 Jahren aufgerufen, eine Fragestellung zu einem naturwissenschaftlich-mathematischen Thema anschaulich und mitreißend zu präsentieren. Maximal fünfminütige Videoclips können als Einzel- oder Teamarbeit eingereicht werden. Zu gewinnen gibt es drei mehrtägige Städtetrips mit exklusivem Einblick in die Welt der Medien und der Forschung. Eine Bewerbung für den Wettbewerb 2018 ist von 6. November 2017 bis 7. März 2018 möglich. www.jugend-praesentiert.info.

Dieter Baacke Preis

Dieter-Baacke-Preis-2010_LogoMit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit aus. Ziel ist, herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden zu würdigen und bekannt zu machen, die Kindern, Jugendlichen und Familien einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln und ihre Medienkompetenz fördern. Bewerben können sich Träger außerschulischer Projekte sowie Kooperationsprojekte von schulischen und außerschulischen Trägern. www.dieterbaackepreis.de