29.01.19-31.01.19 | LearnTec

Die LearnTec in Karlsruhe ist Messe und Fachkongress für digitale Bildung in Schule und Hochschule sowie berufliche Bildung. Im Bereich Schule dreht sich alles um Fragen wie: Wie funktioniert digitale Schule? Welche neuen Formen des Lernens und Unterrichtens entstehen durch digitale Lehrmaterialien und was muss dabei beachtet werden? Wie sehen optimales Lernen und die Vermittlung von Medienkompetenz aus? Schulleitungen, schulische Medienberatungen, Schulamtsleitungen sowie Mitarbeitende auf Kreis- oder Landesebene können sich über Technologien und Methoden, die das Bildungskonzept ihrer Schule digital unterstützen, informieren: Ob Whiteboard, BYOD, Smart Classroom oder digitales Schulbuch - sie finden Rat und Tipps zur Einführung von Endgeräten, zum kollaborativen Lernen mittels digitaler Vernetzung oder zum Thema Medienkompetenztraining.

Kontakt: Messe Karlsruhe
Angela Mayer
Telefon 0721 / 37 20 51 98
angela.mayer@messe-karlsruhe.de
www.learntec.de

13.05.-15.05.2019 | Praxis einer Jungenarbeit unter Berücksichtigung aktueller Anforderungen

Jungen und männliche Jugendliche benötigen eine geschlechtersensible Unterstützung. In der 5-teiligen Fortbildungsreihe in der Bildungsstätte Bredbeck wird vermittelt, wie diesem Bedarf in Jugendarbeit, Jugendhilfe, Schule und außerschulischer Jugendbildung Rechnung getragen werden kann. Wie können Ressourcen von Jungen und männlichen Jugendlichen aktiviert, ihre Kompetenzen gestärkt und ausgebaut werden? Wie lässt sich die Selbstbehauptungsfähigkeit gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ausbauen und festigen? Erfahrungsorientierte Zugänge zu Jungen sowie Konzepte und Methoden, die sich in der Praxis bewährt haben, werden vorgestellt und erprobt. Infos und Anmeldung unter www.fobionline.jh.niedersachsen.de

Kontakt: Nds. Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Landesjugendamt
Jutta Gröne-Carl
Telefon: 0511 / 897 013 27

Handwerkerinnenhaus

Zum Projekt "Holly Wood" des Handwerkerinnenhauses Köln gehören Praxisangebote zur Berufsorientierung für Mädchen und junge Frauen sowie Fortbildungsangebote zur gendersensbiblen Berufs-orientierung für Lehrkräfte. In Schnupper- und Ferienkursen sind Mädchen in der Werkstatt aktiv und entdecken oder stärken ihr Interesse an handwerklichen Berufen. www.handwerkerinnenhaus.de

Selbstbehauptung für Jungen und Gewaltprävention

Das Institut für Jungen- und Männerarbeit des Vereins mannigfaltig e.V. bietet in Hannover Selbstbehauptungs- und Identitätskurse für Jungen an. Dabei stehen Sensibilisierungstraining, Wahrnehmungsschulung und konkrete Übungen zur Selbstbehauptung im Mittelpunkt. Kurse zum Thema Gewaltprävention und Interkulturelles Training werden auch für Schulklassen angeboten. Mehr dazu unter www.mannigfaltig.de.