25.05.20 | Webinar: Follow me - Influencer*innen & Gender

In den letzten Jahren etablierte sich zusehends der Begriff der Influencerinnen/ Influencer für Personen, die mittels medialer Netzwerke große Aufmerksamkeit erlangen. In einem Forschungsprojekt an der Filmuniversität Babelsberg wurde gefragt: Was macht Instagram-Nutzende - abgesehen von der Reichweite und der Vermarktung von Produkten - zu Influencerinnen und Influencern? Wie sehen sie sich selbst und wie werden sie von anderen gesehen? Die Medienwissenschaftlerin Dr. Martina Schuegraf wird sich mit der Vorbildfunktion von Influencerinnen und Influencern und mit medialen (Geschlechter-)Inszenierungen beschäftigen.

Kontakt: Netzwerk Interaktiv
Telefon 089 / 72 46 77 04
interaktiv@sin-net.de
interaktiv-muc.de

25.06.-26.06.2020 | Jungen in Kita und Schule

Wie wird man als Kita-Mitarbeiterin den Bedürfnissen von Jungen gerecht und kann sie in das Gruppengeschehen integrieren? Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich als Erzieherin und als Frau diesem Thema zu nähern und sich mit den Entwicklungsaufgaben von Jungen auseinander zu setzen. Die Teilnehmerinnen können Projektideen für die Arbeit mit Jungen entwickeln und Formen der Zusammenarbeit mit Vätern und Großvätern erarbeiten. Veranstaltungsort: Hannover

Kontakt: Stephansstift, Monika Pook, Telefon 0511 / 535 36 09, seminare@zeb.stephansstift.de, www.dachstiftung-diakonie.de

Selbstbehauptung für Jungen und Gewaltprävention

Das Institut für Jungen- und Männerarbeit des Vereins mannigfaltig e.V. bietet in Hannover Selbstbehauptungs- und Identitätskurse für Jungen an. Dabei stehen Sensibilisierungstraining, Wahrnehmungsschulung und konkrete Übungen zur Selbstbehauptung im Mittelpunkt. Kurse zum Thema Gewaltprävention und Interkulturelles Training werden auch für Schulklassen angeboten. Mehr dazu unter www.mannigfaltig.de.