Niedersachsens Gleichstellungsministerium schließt sich den 'Nationalen Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees' an

Das Niedersächsische Gleichstellungsministerium ist der Initiative "Nationale Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees" beigetreten. "Als Frauen- und Gleichstellungsministerin bewerte ich die geschlechtsspezifische Wahl des Berufs oder Studiums als eine Hauptursache des Gender Pay Gap. Deshalb unterstreiche ich die überaus große Bedeutung einer klischeefreien Berufs- und Studienwahl und begrüße die darauf abzielende bundesweite Initiative sehr", erklärt Gleichstellungsministerin Rundt. (21.07.17) Mehr

Trackling discrimination! Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Europa gestalten

Die Bildungsstätte Bredbeck führt das internationale Jugendprojekt "Tackling discrimination!" in Bredbeck und in Kiew/Ukraine durch. Die Begegnung wird von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) im Programm "Europeans for Peace" gefördert. Das Thema der Jugendbegegnung sind Geschlecht und sexuelle Orientierung in Europa, Gleichstellgungspolitik und das Kennenlernen ausgewählter zivilgesellschaftlicher und politischer Akteurinnen und Akteure in Kiew/Ukraine und in Norddeutschland. (10.07.17) Mehr

Serena Supergreen: Serious Game rund um Erneuerbare Energien

Serena-SupergreenDas Computerspiel "Serena Supergreen und der abgebrochene Flügel" steht zum kostenlosen Download im App Store und Play Store bereit. Es soll Jugendliche für technische Ausbildungsberufe im Bereich Erneuerbare Energien begeistern, die besonders Mädchen kaum in ihrer Berufswahl berücksichtigen. Entwickelt haben es der Wissenschaftsladen Bonn, die Technische Universität Dresden und das Gamestudio the Good Evil. Dank einer spielbegleitenden Unterrichtseinheit können auch Lehrkräfte und Berufsberaterinnen und Berufsberater das Spiel für die Berufsorientierung nutzen. (06.07.17) Mehr

Schulwettbewerb fair@school: Schulprojekte ausgezeichnet

fair-school-Wettbewerb_ADSVielfalt und Chancengerechtigkeit stärken, Diskriminierung verhindern - diese Werte im Schulleben zu fördern, war das Ziel des Wettbewerbs "fair@school – Schulen gegen Diskriminierung". In Berlin haben die Antidiskriminierungsstelle des Bundes und der Cornelsen Verlag drei vorbildliche Schulprojekte ausgezeichnet, die sich gegen Diskriminierung und für Vielfalt im Schulalltag einsetzen. (04.07.17) Mehr

E-Learning in den Gender Studies:
Beiträge gesucht

Braunschweiger-Zentrum-fuer-Genderstudies_2012Das Braunschweiger Zentrum für Gender Studies sucht Expertinnen und Experten, die im Rahmen des Projekts "E-Learning in den Gender Studies" ihr Wissen weitergeben möchten. Die Form der medialen Umsetzung (z.B. Info- oder Kurzvideo, Podcast, Hörspiel, Fotoroman etc.) kann dabei frei gewählt werden. (29.06.17) Mehr

Qualifizierungsreihe: Mädchenarbeit weiterdenken!

Maedchenarbeit-weiterdenken_10-2017Mädchenarbeit ist heute ein wesentlicher Baustein der geschlechtersensiblen Pädagogik und Bildung, die in Schulen, Freizeitheimen und in der offenen Kinder- und Jugendarbeit stattfindet. Sie ist ein pädagogischer Antidiskriminierungsansatz, der das Ziel der Geschlechtergerechtigkeit verfolgt und Begegnungsräume für Mädchen anbietet. Das Niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie bietet eine Qualifizierungsreihe zur Mädchenarbeit in vier Modulen ab Oktober 2017 in der Bildungsstätte Bredbeck an. Flyer zur Fortbildung. Infos und Anmeldung unter www.fobionline.jh.niedersachsen.de

Alle Kids sind VIPs

Alle-Kids-sind-VIPsBereits zum sechsten Mal sucht die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit prominenten Botschafterinnen und Botschaftern nach Jugendprojekten, die sich für erfolgreiche Integration und ein faires Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft in Schule und Gesellschaft einsetzen. Zu gewinnen sind Besuche von Prominenten, professionelles Coaching und eine Reise zur Preisverleihung nach Berlin. (16.06.17) Mehr

Der JULIUS-CLUB ist wieder gestartet

JULIUS-ClubDer JULIUS-CLUB, das Leseförderprojekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, ist wieder gestartet. Er vermittelt Jugendlichen im Alter von 11 bis 14 Jahren während der Sommerferien Spaß am Lesen und fördert Lesekompetenz, Textverständnis und Ausdrucksvermögen. In jeder der teilnehmenden Bibliotheken in Niedersachsen warten aktuelle Titel auf neugierige Leserinnen und Leser. Für jeden Geschmack und jede Altersgruppe ist der passende Lesestoff dabei. Die Bibliotheken begleiten die Leseabenteuer der Club-Mitglieder außerdem mit der Verleihung von Lesediplomen und vielen Aktionen und Aktivitäten. Alle Infos unter www.julius-club.de (12.06.17)

Deutscher Schulpreis geht erneut nach Niedersachsen: Elisabeth-Selbert-Schule ausgezeichnet

Deutscher-Schulpreis-2017_Elisabeth-Selbers-Sch-HamelnBereits im zweiten Jahr in Folge hat eine niedersächsische Schule den Hauptpreis beim Deutschen Schulpreis gewonnen: In Berlin wurde die berufsbildende Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln als "Schule des Jahres 2017" ausgezeichnet. Während einer feierlichen Verleihung überreichte Bundeskanzlerin Angela Merkel den mit 100.000 Euro dotierten Preis, den die Robert-Bosch-Stiftung gemeinsam mit der Heidehof-Stiftung im Jahr 2006 ins Leben gerufen hat. (30.05.17) Mehr

Sommerferien!

2015-07_SchuelerFerienTicket_logo
In Niedersachsen sind Ferien vom 22.6. bis 2.8.2017. Eine schöne Sommerzeit wünscht GenderundSchule! Übrigens: Wer mobil sein möchte, kann das - mit dem SchülerFerienTicket! Es umfasst ein Ticket für Niedersachsen und Bremen und ein Wertscheckheft. Weitere Informationen: www.schuelerferienticket.de

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...

Zukunftstag in Niedersachsen

Zukunftstag_180pxl


Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 26.04.2018 statt.


Fragen & Antworten zum Zukunftstag