Wir pflegen! Ausbildung in der Altenpflege

Wir-pflegen_AltenpflegeausbildungEine Broschüre des Bundesfamilienministeriums (BMFSFJ) gibt einen Einblick in den Alltag von Altenpflegerinnen und Altenpflegern sowie Auszubildenden. Wie sieht der Tagesablauf aus? Welche Voraussetzungen sollte man für eine Ausbildung mitbringen? Welche beruflichen Perspektiven gibt es? Die Altenpflegerin Henriette und der Auszubildende Maik zeigen in der Broschüre, dass die Altenpflege ein wichtiger Gesundheitsfachberuf ist, weil ältere Menschen durch eine professionelle Pflege dabei unterstützt werden, ihr tägliches Leben zu bewältigen. Außdem bietet die Altenpflege sichere Beschäftigungsmöglichkeiten. Bestellung der Broschüre über die Website des BMFSFJ, weitere Informationen unter www.altenpflegeausbildung.net (18.05.16)

Sexismus in Schulbüchern - Beispiele gesucht

vietnam_2015_Copyright-unesco.org
unesco.org
Die Unesco sammelt Beispiele für Sexismus in Schulbüchern. Hintergrund des Aufrufs ist die internationale Langzeit-Studie "Global Education Monitoring Report", die im Auftrag der Unesco durchgeführt wird. Sie untersucht unter anderem, wie gleichberechtigt die Bildungschancen von Mädchen und Jungen im weltweiten Vergleich sind. Mit dem Aufruf soll die Qualität der Unterrichtsinhalte unter dem Genderaspekt sichtbar gemacht werden. Schaut in eure Schulbücher und postet Fotos mit negativen oder positiven Beispielen unter dem Hashtag #BetweenTheLines (@gemreport) auf Instagram! Mehr zum GEM-Report unter gemreportunesco.wordpress.com (10.05.16)

Girls'Day und Boys'Day zeigen Wirkung

girls-day-boys-day_2015Für die Aktionstage Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag und Boys'Day - Jungen-Zukunftstag haben Unternehmen und Organisationen, Betriebe und Institutionen Plätze für insgesamt rund 130.000 Mädchen und Jungen zur Verfügung gestellt. Der Girls'Day und der Boys'Day fördern die Potenziale und Stärken junger Menschen und sind wichtig für die Berufsorientierung junger Frauen und Männer. Zahlen zur Berufs- und Studienwahl junger Frauen und Männer belegen, dass die Aktionstage Wirkung zeigen, so das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. (29.04.16) Mehr

Landesregierung unterstützt den Zukunftstag für Mädchen und Jungen

FB_Zukunftstag2016_Weil_100px
© Nds Staatskanzlei
Warum die Teilnahme am jährlichen Zukunftstag für Mädchen und Jungen sinnvoll ist, zeigen Mitglieder der niedersächsischen Landesregierung, allen voran Ministerpräsident Stephan Weil: Sie haben Bilder aus ihrer eigenen Kinder- und Jugendzeit mit persönlichen Statements zu ihren damaligen Berufsvorstellungen zur Verfügung gestellt. Der Zukunftstag am heutigen 28. April 2016 richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 10. Sie sollen an diesem Tag geschlechteruntypische Berufe erkunden. Viele Betriebe, Hochschulen und Einrichtungen bieten die Möglichkeit dazu an. Mehr zur Aktion der Mitglieder der Landesregierung unter www.niedersachsen.de

Typisch ich! | Berufswahlinfos zum Zukunftstag

Typisch-ich_BAEin Mädchen kann keine Boote bauen? Und ein Junge nicht nähen? Vergiss Rollenklischees und lerne Menschen kennen, die genau das machen! Finde auch du den Beruf, der zu dir passt. Die Bundesagentur für Arbeit hat die Kampagne "Typisch ich!" zum Girls'Day und Boys'Day am 28. April 2016 gestartet. Jungen und Mädchen finden auf der Website alle Informationen zu Berufen, die sie interessieren und "Typisch ich!"- Geschichten, die zur Berufswahl ohne Rollenklischees inspirieren auf dasbringtmichweiter.de/typischich (26.04.16)

abi extra | Berufe für sie und ihn

abi-extra-typisch-Frau-typisch-Mann_2014Zum Girls' Day und Boys' Day 2016 gibt es eine neue Ausgabe des Berufswahlmagazins abi extra unter dem Motto "Berufe für sie und ihn". Das Heft gibt Denkanstöße und liefert verschiedene Ideen zur Berufswahl jenseits von Rollenerwartungen. Im Mittelpunkt des Heftes stehen junge Menschen, die eher untypische Berufe gewählt haben. Sie schildern ihren eigenen Weg und möchten damit anderen Mut machen. Darüber hinaus sind in der Veröffentlichung zahlreiche Tipps und Links zum Thema Berufswahl zu finden. Das Heft wird herausgegeben von der Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., es steht als pdf-Datei zum Download auf der Website des Kompetenzzentrums. (09.03.16)

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schul-alltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Handreichung "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Die praxisorientierte Broschüre wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozialarbeit in allen Schulformen. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultusministeriums von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Mehr