Was ist der Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen?

Urban-Teens_Zukunftstag_Photo-AltoMädchen und Jungen sollen beim Zukunftstag geschlechteruntypische Berufe kennen lernen. Sie werden an diesem Tag auf Antrag der Eltern vom Schulunterricht freigestellt. Betriebe, Hochschulen und Einrichtungen bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Berufe zu erkunden, die sie selbst bisher nicht in Betracht ziehen. Wichtig ist, dass für Mädchen und Jungen getrennte Angebote und Aktionen von den Beteiligten vorgehalten werden. Mehr

Wer organisiert den Zukunftstag?

Der Zukunftstag wird an allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen für die Klassen 5 bis 10 durchgeführt. Er wird pädagogisch begleitet, die Vor- und Nachbereitung des Aktionstages findet in der Schule statt. Unternehmen, Behörden, Hochschulen und soziale Einrichtungen sind herzlich eingeladen, sich am Zukunftstag zu beteiligen! Für Betriebserkundungen besteht über die Schule Versicherungsschutz. Eltern können ihre Kinder bei der Suche nach geeigneten Aktionsplätzen unterstützen. Mehr

Bundesweiter Girls'Day und Boys'Day

girls-day-boys-dayNoch keinen Plan für die Berufswahl? Beim Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen am 28.04.2016 werden wieder viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Jugendlichen Gelegenheit bieten, neue Wege bei der Berufsplanung einzuschlagen. Bundesweit finden zeitgleich der Girls'Day und Boys'Day statt. Mädchen erkunden an diesem Tag technische, naturwissenschaftliche, handwerkliche oder IT-Berufe. Die Jungen testen ihre Talente für Berufe aus Erziehung, Gesundheit, Pflege und Soziales und lernen in Workshops neue Vorstellungen von Männlichkeit kennen. Infos für Unternehmen, Lehrkräfte, Eltern und Mädchen unter www.girls-day.de und für Jungen unter www.boys-day.de.

Wann findet der Zukunftstag statt?

Zukunftstag_180pxl

Der nächste Zukunftstag findet am 28.04.2016 statt.