Fragen und Antworten zum Zukunftstag

Zukunftstag_180pxlDer nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet zeitgleich mit dem bundesweiten Aktionstag Girls'Day und Boys'Day am 26.04.2018 statt. Hier finden Lehrkräfte und Eltern sowie Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Fragen und Antworten zur Organisation und Gestaltung dieses besonderen Berufserkundungstages. Mehr

Girls'Day-Berufe und Boys'Day-Berufe

girls-day-boys-dayBundesweit findet der Mädchen-Zukunftstag bzw. Jungen-Zukunftstag an demselben Tag statt wie in Niedersachsen. Jungen testen ihre Talente für Berufe aus Erziehung, Gesundheit, Pflege und Soziales und lernen in Workshops neue Vorstellungen von Männlichkeit kennen. Mädchen erkunden technische, naturwissenschaftliche, handwerkliche oder IT-Berufe. Welche Berufe sich für Mädchen und welche für Jungen zur Erkundung anbieten, zeigen die Listen der Girls'Day Berufe und Boys'Day Berufe auf den Websites der Projekte.

Landesregierung unterstützt den Zukunftstag für Mädchen und Jungen

FB_Zukunftstag2016_Weil_100px
© Nds Staatskanzlei
Warum die Teilnahme am jährlichen Zukunftstag für Mädchen und Jungen sinnvoll ist, zeigen Mitglieder der niedersächsischen Landesregierung, allen voran Ministerpräsident Stephan Weil: Sie haben Bilder aus ihrer eigenen Kinder- und Jugendzeit mit persönlichen Statements zu ihren damaligen Berufsvorstellungen zur Verfügung gestellt. Der Zukunftstag richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10. Sie sollen an diesem Tag geschlechteruntypische Berufe erkunden. Viele Betriebe, Hochschulen und Einrichtungen bieten die Möglichkeit dazu. Mehr zur Aktion der Mitglieder der Landesregierung unter www.niedersachsen.de

Girls'Day und Boys'Day 2017

girls-day-boys-dayGegen Rollenbilder und Geschlechterklischees: Am Girls'Day und Boys'Day hatten wieder zehntausende Jungen und Mädchen die Chance, in vermeintlich typische Berufe des jeweils anderen Geschlechts hinein zu schnuppern. Beim Girls'Day 2017 wurde mit mehr als 10.000 Veranstaltungen zum ersten Mal seit dem Start im Jahr 2001 eine fünfstellige Zahl erreicht. Insgesamt 6.500 Veranstaltungen beim Boys'Day waren ebenfalls Rekord. Insgesamt nahmen an den Aktionstagen rund 100.000 Mädchen und über 30.000 Jungen teil, wie das Bundesfamilienministerium mitteilte. Mehr

Infos für Mädchen

Maedchen-bearbeiten-ein-LED-Licht_Kompetenzz-Technik-Diversity-Chancengleichheit_200px
Foto: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Infos für Jungen

Maenner und Grundschule_Uni Hildesheim3_Foto-Isa-Lange-Uni-Hildesheim_200px
Foto: Isa Lange, Uni Hildesheim

Infoletter zum Zukunftstag 2017

Zukunftstag-2017_Infoletter-Schulen_sZum Zukunftstag 2017 hat die Redaktion "Gender und Schule" mit Förderung des Niedersächsischen Kultusministeriums zwei Infoletter herausgegeben:

Infoletter für Schulleitungen und Lehrkräfte

Infoletter für Eltern