Bundesweit: Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag und Boys'Day - Jungen-Zukunftstag abgesagt!

girls-day-boys-dayDie bundesweiten Aktionstage zur klischeefreien Berufsorientierung für Jungen und Mädchen sind aufgrund der aktuellen Corona-Situation für 2020 abgesagt. Einen Ersatztermin wird es nicht geben. In den letzten zwei Wochen sind in der Bundeskoordinierungsstelle bereits zahlreiche Absagen von beteiligten Unternehmen und Institutionen eingegangen. Die Absage des Aktionstages am 26. März 2020 gilt nun für ganz Deutschland. Alle über das Girls'Day-Radar und Boys'Day-Radar registrierten Schülerinnen und Schüler sowie teilnehmende Unternehmen und Institutionen werden jetzt von der Bundeskoordinierungsstelle über die Absage informiert. Der nächste Girls'Day und Boys'Day findet am 22. April 2021 statt.

Zukunftstag als Bestandteil der Beruflichen Orientierung in Niedersachsen

In Niedersachsen ist ein neugefasster Erlass zur Beruflichen Orientierung (BO) an den allgemein bildenden Schulen der Sekundarbereiche I und II in Kraft getreten. Die Berufliche Orientierung an Gesamtschulen und Gymnasien wird mit dem Erlass ausdrücklich gestärkt. Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen ist als eine Maßnahme zur Beruflichen Orientierung festgeschrieben, die im Rahmen des schulgesetzlichen Auftrags als Schulveranstaltung durchgeführt werden sollte. Mehr

Das war der Girls'Day und Boys'Day 2019

GirlsDay-2018-EvaluationFür Mädchen und Jungen war es ein spannender Einblick in für sie bislang ungewohnte Berufe, für die Unternehmen und Institutionen eine sehr gute Möglichkeit, praxisnah den Nachwuchs zu fördern: Der Girls'Day und Boys'Day versammelte wieder für einen Tag Zehntausende Jugendliche, Unternehmen und Institutionen unter dem Motto "Tschüss, Klischees!". In Berlin wurden außerdem die Ergebnisse einer der größten bundesweiten Befragungen von Jugendlichen zur Berufs- und Studienwahl veröffentlicht. Mehr

Leitfaden zur Berufserkundung am Zukunftstag

Damit Schülerinnen und Schüler möglichst viele Infos über den von ihnen ausgewählten Betrieb und Beruf am Zukunftstag bekommen können, hat Gender und Schule einen Leitfaden mit Fragen entwickelt, der zum Zukunftstag mitgenommen werden kann. Er hilft, viele wichtige Dinge für die eigene Lebens- und Berufsplanung in Erfahrung zu bringen. Link zum Download: Leitfaden zur Berufserkundung

Girls'Day-Berufe und Boys'Day-Berufe

girls-day-boys-dayBundesweit findet der Mädchen-Zukunftstag bzw. Jungen-Zukunftstag an demselben Tag statt wie in Niedersachsen. Jungen testen ihre Talente für Berufe aus Erziehung, Gesundheit, Pflege und Soziales und lernen in Workshops neue Vorstellungen von Männlichkeit kennen. Mädchen erkunden technische, naturwissenschaftliche, handwerkliche oder IT-Berufe. Welche Berufe sich für Mädchen und welche für Jungen zur Erkundung anbieten, zeigen die Listen der Girls'Day Berufe und Boys'Day Berufe auf den Websites der Projekte.

Infos für Mädchen

Maedchen-bearbeiten-ein-LED-Licht_Kompetenzz-Technik-Diversity-Chancengleichheit_200px
Foto: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Infos für Jungen

Maenner und Grundschule_Uni Hildesheim3_Foto-Isa-Lange-Uni-Hildesheim_200px
Foto: Isa Lange, Uni Hildesheim