Neues Magazin abi» extra: Setz deine Stärken ein!

abi-extra-Setz-deine-Staerken-ein_2019Die Bundesagentur für Arbeit macht mit der aktuellen Ausgabe der abi>>extra neugierig auf eine Berufs- und Studienwahl ohne Klischees. Vorgestellt werden unter anderem ein junger Mann, der eine Ausbildung als Pferdewirt absolviert, und ein ehemaliger Berufssoldat, der sich - ungeachtet jeglicher Geschlechterklischees - für eine Laufbahn in der Kindheitspädagogik entschieden hat. Eine junge Frau, die schon früh wusste, dass Naturwissenschaften ihre Leidenschaft sind, erzählt von ihrem Weg in den Beruf als Fluggeräteelektronikerin. Im Promi-Interview beschreibt Mai Thi Nguyen-Kim alias "maiLab", eine bekannte Youtuberin und promovierte Chemikerin, warum es Spaß macht, Rollenklischees aufzuweichen. Die Ausgabe 2019 der abi>> extra kann kostenlos über die Website www.girls-day.de bestellt oder heruntergeladen werden. (19.03.19)

Equal Pay Day: Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern

equal-pay-dayAm 18. März 2019 ist Equal Pay Day. Der Aktionstag markiert symbolisch die geschlechtsspezifische Lohnlücke. Diese beträgt in Deutschland erneut 21 Prozent und liegt damit über dem europäischen Durchschnitt von 16 Prozent. Seit dem ersten Equal Pay Day 2008 hat sie sich nur um 2 Prozentpunkte verringert. Mit vielfältigen Aktionen im gesamten Bundesgebiet wird auch in diesem Jahr unter dem Motto "Wertsache Arbeit" auf die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen aufmerksam gemacht: bei Filmvorführungen, Diskussionsrunden oder Straßenaktionen. Immer im Gepäck: die Farbe Rot. Sie steht für die roten Zahlen in den Geldbörsen von Frauen und findet sich auf roten Fahnen, Schals, Taschen und Schirmen wieder. Anschauliche Informationen bietet die Kampagnen-Website www.equalpayday.de. (18.03.19)

Juliane Bartel Medienpreis - Ausschreibung Kategorie Online 2019

JBP-2019Gleichstellung, Rollenvielfalt, Geschlechter-gerechtigkeit - alles kein Thema für YouTube & Co. - oder etwa doch? Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sucht selbsterstellte Online-Beiträge, die nicht einfach nur Klischees bedienen und Rollenbilder aus der Mottenkiste zerren. Gesucht werden kreative Leute, die mit ihren Clips beweisen, dass eine ausgewogene Darstellung von Frauen und Männern interessant und unterhaltsam sein kann. Auch Schul- und Jugendprojekte und Beiträge, die sich an Kinder und Jugendliche richten, sind als Wettbewerbsbeiträge für den Juliane Bartel Medienpreis 2019 ausdrücklich erwünscht. (12.03.19) Mehr

IdeenExpo 2019

Die IdeenExpo geht in die siebte Runde. Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik findet vom 15.06.19 bis zum 23.06.19 auf dem Messegelände in Hannover statt. Insgesamt werden rund 270 Unternehmen, Verbände, wissenschaftliche Einrichtungen, Hochschulen und Schulen spannende Mitmach-Exponate und Angebote zur Studien- und Berufsorientierung vorstellen. Rund 700 Workshops bieten Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten in die Welt der Naturwissenschaften und Technik einzutauchen und sich dort auszuprobieren. (14.03.19) Mehr

Bildungskonferenz: Die Schule der Zukunft

Wie sieht sie aus, die Schule der Zukunft? Um diese Frage dreht sich die Bildungskonferenz, die auf Einladung der Landeshauptstadt Hannover am 25. März 2019 von 9 bis 17 Uhr im Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, zum Austausch bittet. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler, die Ideen haben, wie Schule sich verändern könnte oder müsste. Außerdem pädagogische Fachkräfte, Schulleitungen, Elternvertretungen, Universitätslehrende und alle Menschen, die sich in Politik und Verwaltung oder ehrenamtlich um Bildung kümmern. (11.03.19) Mehr

KAUSA Elternratgeber: Ausbildung in Deutschland

KAUSA-ElternratgeberDas Bundesministerium für Bildung und Forschung hat einen Ratgeber für zugewanderte Eltern herausgegeben, die ihre Kinder beim Einstieg ins Berufsleben unterstützen wollen. Die Broschüre ist in 16 Sprachen erhältlich. Sie informiert Eltern über Chancen und Möglichkeiten einer dualen Ausbildung in Deutschland. Eltern erfahren, wie sie ihr Kind bei der Berufswahl unterstützen können und wo sie selbst Rat und Hilfe finden. In den Portraits wird deutlich, welche Stärken die jungen Menschen mitbringen und wie sie trotz Schwierigkeiten erfolgreich in der Berufswelt ankommen können. Dabei überwinden sie auch Geschlechterklischees, wie zwei Beispiele einer Konstrukionsmechanikerin und eines Altenpflegehelfers zeigen. Download und Bestellung der Broschüre "KAUSA Elternratgeber: Ausbildung in Deutschland" über die Website des BMBF (11.03.19)

Zukunftstag in Niedersachsen

Zukunftstag_180pxl


Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 28.03.2019 statt. Hier finden Sie die wichtigsten

Fragen & Antworten zum Zukunftstag.

Formulare

Schülerinnen und Schüler werden auf Antrag der Eltern für den Zukunftstag vom Unterricht freigestellt. Als Nachweis lassen sie sich eine Teilnahmebescheinigung bei den ausrichtenden Unternehmen oder Institutionen ausstellen.


Links zum Download der Formulare:


Freistellung vom Unterricht 2019


Teilnahmebescheinigung 2019

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...