Digitale Kompetenz im Übergang
Schule - Studium

Das Niedersachsen-Technikum lädt herzlich ein im Rahmen der Fachtagung "Digitale Kompetenz im Übergang Schule - Studium" mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Digitalisierung, Gender und Diversity und Kompetenzentwicklung zu diskutieren. Den Schwerpunkt der Tagung bilden Praxisbeispiele niedersächsischer Hochschulen im Übergang Schule - Studium, in der Studieneingangsphase sowie in Lehre und Forschung. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur.
Termin: 09.03.2020, Leibnizhaus, Holzmarkt 5, 30159 Hannover. Infos und Anmeldung unter www.niedersachsen-technikum.de (11.02.20)

MINT & SOZIAL for you

Mint-Sozial-for-you-2019Das aktuelle Themenheft "MINT & SOZIAL for you" der Bundesagentur für Arbeit will Jungen für soziale Berufe und Mädchen für MINT-Berufe begeistern. Das zweiteilige Wendeheft ist zur Vorbereitung des Girls'Day / Boys'Day besonders gut geeignet. In Interviews und Reportagen berichten junge Frauen über ihre Ausbildung in MINT-Berufen. Männliche Azubis erzählen von ihrer Arbeit im sozialen Bereich. Das Wendeheft kann bei der Bundesagentur für Arbeit bestellt oder online angesehen werden: planet-beruf.de. (22.01.20)

Laut(er)starke Jungs

Die Bildungsregion Ostfriesland bietet eine Fortbildungsreihe für pädagogische Fachkräfte zur aktiven Auseinandersetzung mit Jungenpädagogik an. Die Themen der Module reichen von Empathieförderung über geschlechterbewusste Pädagogik bis hin zur Bedeutung des Vaters für die Identitätsentwicklung von Jungen und die Einbeziehung in Bildungsprozesse. Im nächsten Modul am 4. März 2020 geht es um die Multi-Familientherapie als besondere Form von Elternarbeit. Infos zu allen Terminen finden Sie im Programmflyer. Kontakt: Almut Hippen, Telefon 04941 / 17 99 77. Anmeldung über die Veranstaltungsdatenbank vedab.de (21.01.20)

Rekordbeteiligung von Mädchen bei Jugend forscht 2020

Jugend forscht freut sich über eine Rekordbeteiligung von Mädchen in der 55. Wettbewerbsrunde. Insgesamt haben sich 4.742 Jungforscherinnen für Jugend forscht 2020 angemeldet - so viele wie noch nie zuvor in der Geschichte von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb. (03.01.20) Mehr

Am häufigsten gewählte Ausbildungsberufe 2018 in Niedersachsen

Im Jahr 2018 schlossen 54.777 junge Menschen einen neuen Berufsausbildungsvertrag in Niedersachsen ab, 19.854 Frauen und 34.923 Männer. Nach Auskunft des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) gab es 147 (0,3%) Ausbildungsverträge mehr als 2017. Bei der Wahl der Berufsausbildung wichen die Wünsche von Frauen und Männern zum Teil deutlich voneinander ab. (02.01.20) Mehr

Juliane Bartel Medienpreis in Hannover verliehen

Juliane-Bartel-Medienpreis_2019_Gruppe_Foto-Tom-Figiel_150pxBei der Verleihung des Juliane Bartel Medienpreises in Hannover sind herausragende Beiträge ausgezeichnet worden, die Rollenklischees auf ernsthafte oder lustige Art hinterfragen oder die die Diskriminierung von Frauen entlarven. Bei einer feierlichen Verleihung im Landesfunkhaus in Hannover sind Medienschaffende ausgezeichnet worden. Die Resonanz war 2019 besonders groß: "Wir haben 134 Einreichungen in den Kategorien Hörfunk und Fernsehen erhalten und noch einmal 30 Beiträge in der Online-Kategorie - bemerkenswert ist auch, dass die Qualität der Beiträge ansteigt", sagte Sozial- und Gleichstellungsministerin Dr. Carola Reimann, deren Ministerium die Preisverleihung gemeinsam mit dem NDR und der Landesmedienanstalt ausrichtet. (28.11.19) Mehr

girls-day-boys-dayDer nächste Girls'Day / Boys'Day findet am 26.03.2020 statt.
Hier finden Sie die wichtigsten

Fragen & Antworten

Formulare

Schülerinnen und Schüler werden auf Antrag der Eltern für den Zukunftstag vom Unterricht freigestellt. Als Nachweis lassen sie sich eine Teilnahmebescheinigung bei den ausrichtenden Unternehmen oder Institutionen ausstellen:

Schulfreistellung Girls'Day
Schulfreistellung Boys'Day

Teilnahmenachweis Girls'Day
Teilnahmenachweis Boys'Day

Klischeefrei_Wir-sind-dabei

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...