Wenn Mädchen Lernen und Leistungen nicht mehr so wichtig finden - und Jungen noch weniger

Bei allen Schülerinnen und Schülern nimmt von der 5. bis zur 9. Klasse das Interesse daran ab, die eigenen Fähigkeiten zu erweitern. Gleiches gilt für das Bestreben, gute Leistungen zu zeigen und schlechte zu verbergen. Die Rückgänge fallen aber bei Jungen stärker aus als bei Mädchen. Das geht aus einer in der Fachzeitschrift "Learning and Individual Differences" veröffentlichten Studie von Forscherinnen des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) und der Universität Kassel hervor. (10.10.17) Mehr

MINT-Studium in Niedersachsen

Informationen rund um das Thema MINT-Studium in Niedersachsen finden Studieninteressierte sowie Studienanfängerinnen und -anfänger nun online unter www.mint-in-niedersachsen.de. Studierende sowie junge Absolventinnen und Absolventen berichten über ihr Studium und die anschließenden Berufsperspektiven. Alle niedersächsischen Studienangebote sind aufgeführt. Die eigenen Studienneigungen und fachlichen Voraussetzungen können online getestet werden. Das Infoportal wurde vom Niedersächsischen Wissenschaftsministerium und der Landeshochschulkonferenz des Landes Niedersachsen (LHK) entwickelt. Es wird von der Koordinierungsstelle für Studieninformation und -beratung in Niedersachsen (kfsn) betreut. (05.10.17)

UNICEF ruft zum Aktionstag Kinderrechte auf

Zum Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 2017 rufen UNICEF Deutschland und die Beauftragte für Menschenrechte alle Schulen in Deutschland unter dem Motto "Ich hab immer Rechte" zur Teilnahme am Aktionstag Kinderrechte auf. (21.08.17) Mehr

Unterrichtsmaterial zum Thema Entgeltgleichheit

Entgeltgleichheit_Stadt-RegensburgWas ist Entgeltungleichheit und wie kann sie überwunden werden? Diese Frage sollte in die Berufs- und Lebensplanung von Schülerinnen und Schülern möglichst früh einbezogen werden. Deshalb hat die Gleichstellungsstelle der Stadt Regensburg Unterrichtsmaterial für den Wirtschafts- und Politikunterricht zum Thema Entgeltgleichheit für Frauen und Männer herausgegeben. (15.08.17) Mehr

Niedersachsens Gleichstellungsministerium schließt sich den 'Nationalen Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees' an

Das Niedersächsische Gleichstellungsministerium ist der Initiative "Nationale Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees" beigetreten. "Als Frauen- und Gleichstellungsministerin bewerte ich die geschlechtsspezifische Wahl des Berufs oder Studiums als eine Hauptursache des Gender Pay Gap. Deshalb unterstreiche ich die überaus große Bedeutung einer klischeefreien Berufs- und Studienwahl und begrüße die darauf abzielende bundesweite Initiative sehr", erklärt Gleichstellungsministerin Rundt. (21.07.17) Mehr

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...

Zukunftstag in Niedersachsen

Zukunftstag_180pxl


Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 26.04.2018 statt.


Fragen & Antworten zum Zukunftstag