Erklärvideo: Genderpädagogik

Genderpädagogik_FUMADie FUMA Fachstelle Gender NRW hat ein Erklärvideo zur Einführung in das Thema Genderpädagogik veröffentlicht. Es gehört zu einer Reihe von Erklärvideos zu aktuellen, relevanten Themen aus den Bereichen Gender Mainstreaming, Gender und Interkulturelle Pädagogik. Das Video steht auf der FUMA-Website zur Verfügung und kann in einer komprimierten Version heruntergeladen oder in einer höheren Qualität für 5 Euro als DVD bestellt werden. www.gender-nrw.de (13.08.15)

Deutscher Schulpreis ausgeschrieben

Der-Deutsche-SchulpreisDer Wettbewerb für den Deutschen Schulpreis 2016 ist gestartet. Der Deutsche Schulpreis fördert mit der Auszeichnung guter Schulen die Vorbildwirkung erfolgreicher Praxisbeispiele und die Innovationsbereitschaft der Schulen in Deutschland. Bewerben können sich alle allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Deutschland. Auch die Geschlechtergerechtigkeit in der Schule ist ein Auswahlkriterium. Die Ausschreibungsfrist endet am 15. Oktober 2015. Weitere Informationen unter www.deutscher-schulpreis.de (24.07.15)

Call for Papers: Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften

Vom 4. bis 6.Februar 2016 findet die Konferenz "Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften" an der Pädagogischen Hochschule Weingarten statt. Sie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und in Kooperation mit der PH Schwäbisch Gmünd sowie dem Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen durchgeführt. Die Konferenz richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Lehrkräfte und weitere in der pädagogischen Praxis Tätige. Die Einreichungsfrist für Abstracts zu den verschiedenen Schwerpunkten läuft bis zum 15. August 2015. Weitere Informationen unter www.komm-mach-mint.de (25.07.15)

2035 - Unsere Zukunft, Mein Leben
Fünf Beiträge haben gewonnen

2035-Unsere-Zukunft-mein-Leben_WettbewerbDie Gewinnerinnen und Gewinner des Kreativwettbewerbs "2035 - Unsere Zukunft, Mein Leben" stehen fest. Das Niedersächsische Kultusministerium und das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hatten zum Zukunftstag 2015 weiterführende Schulen zur Teilnahme eingeladen. Die Leitfrage war, wie Schülerinnen und Schüler von heute ihr Leben in 20 Jahren sehen. Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. fungierte als Kooperationspartner. (13.07.15) Mehr

Niedersachsen startet Online-Kampagne GLEICHSTARK

Gleich-starkWas bewegt junge Menschen beim Thema Gleichstellung? Hat es überhaupt eine Bedeutung für sie? Oder findet die Mehrheit junger Frauen und Männer, dass wir alle längst gleichberechtigt sind? Die jetzt startende Online-Kampagne GLEICHSTARK soll Antworten auf diese und ähnliche Fragen liefern. "Mich interessiert sehr, was junge Frauen und Männer für Vorstellungen und Wünsche in Sachen Gleichstellung haben und welchen Stellenwert Gleichstellung in ihrem Leben hat", sagt Niedersachsens Gleichstellungsministerin Cornelia Rundt. Die Online-Kampagne "GLEICHSTARK" ruft junge Menschen dazu auf, sich aktiv an den dafür erstellten Foren zu beteiligen und ihre Einstellungen und Lebensweisen zur Gleichstellung einzubringen. "Aus den gewonnenen Hinweisen wollen wir ableiten, welche Weichen die Landesregierung für die Verwirklichung der Gleichberechtigung junger Menschen stellen muss", so Ministerin Cornelia Rundt. Höhepunkt der Kampagne wird das "GLEICHSTARK"-Musik-Festival am 5. September 2015 auf der Faust-Wiese in Hannover-Linden sein. Zu sehen und zu erleben sind unter anderem die Bands Laing und Susanne Blech. Zudem wird es nachmittags einen Poetry Slam geben. www.facebook.de/gleichstark (06.07.15)

Rheinland-Pfalz | Fortbildungsreihe stärkt gendersensible Berufsorientierung

In Rheinland-Pfalz ist die Fortbildungsreihe "Gendersensible Berufsorientierung" gestartet. Ziel des vom Frauenministerium geförderten Trainingskonzepts ist es, dass Berufsberaterinnen und Berufsberater sowie pädagogische Fachkräfte ihre eigene Haltung in Bezug auf Rollenbilder und deren Einfluss auf ihre Beratungstätigkeit reflektieren und weiterentwickeln. (01.07.15) Mehr

Was bewegt junge Menschen beim Thema Gleichstellung?

2015_Gleichstark-Festival_Plakat
Was bewegt junge Menschen beim Thema Gleichstellung? Meinungen sind gefragt unter www.gleichstark.de! Am 5. September findet dann das Festival "Gleichstark" in Hannover statt. Mehr dazu unter www.facebook.com/gleichstark

Sommerferien!

2015-07_SchuelerFerienTicket_logo
In Niedersachsen sind Ferien vom 23.7. bis 2.9.2015. Eine schöne Sommerzeit wünscht GenderundSchule! Übrigens, wer mobil sein möchte, kann das mit dem SchülerFerienTicket! Es umfasst ein Ticket für Niedersachsen und Bremen, ein Wertscheckheft und zum 25-jährigen Jubiläum zusätzlich eine kostenlose Jugend Bahn-Card 25. Weitere Informationen: www.schuelerferienticket.de

Beispiele aus der Schulpraxis gesucht

2012_Urban-Teens_In-eigener-SacheDie Website Gender und Schule will konkrete Anregungen zur gendersensiblen Gestaltung des Unterrichts, die aus der schulischen Praxis stammen, weitergeben. Wir suchen auch gute Beispiele für gendersensibles Schulleben. Lehrkräfte und Schulen können eigene Beiträge verfassen oder Informationen und Bilder liefern, die von der Redaktion zu Beiträgen verarbeitet werden. Gender und Schule wird unterstützt vom Niedersächsischen Kultusministerium. Kontakt: Online Redaktion Gender und Schule, Elke Rühmeier, ruehmeier@gleichberechtigung-und-vernetzung.de.