Geschlechterklischees in den Pflege- und Gesundheitsberufen endlich aufbrechen

Pflege- und Gesundheitsberufe erfahren durch die Corona-Krise eine längst fällige Aufmerksamkeit. So liegt in der Krise auch eine Chance, die Geschlechterklischees in der Berufswahl weiter aufzubrechen. Denn noch immer wählen Jungen deutlich seltener als Mädchen eine Ausbildung in Pflege, Gesundheit, Erziehung oder Dienstleistung. (11.06.20) Mehr

Junge Frauen - starke Themen

Junge-Frauen-starke-ThemenSchülerinnen aus dem Landkreis Nienburg/Weser haben sich für ihre Facharbeiten intensiv mit der gesellschaftlichen Stellung von Frauen und religiösen Frauenbildern beschäftigt. Auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises wurden vier ausgewählte Facharbeiten zum Thema Frauen und Gleichstellung unter dem Titel "Junge Frauen - starke Themen" veröffentlicht. (03.06.20) Mehr

Buchtipps von Mirai

Klischeefrei_Wir-sind-dabei_100pxMirai Mens ist 13 Jahre alt und lebt in Berlin. Seit 2018 betreibt sie den Blog "Lass mal lesen!". Für ihr Engagement wurde Mirai Ende vergangenen Jahres mit dem Deutschen Lesepreis ausgezeichnet. Mit der Instagram-Community @young_bookstagram und auf ihrem eigenen Kanal @lesehexemimi engagiert sie sich gegen Gender-Marketing. Die Initiative Klischeefrei stellt die junge Bloggerin in einem Interview vor. (27.05.20)

Es gibt noch freie Plätze für das Niedersachsen-Technikum 2020

Niedersachsen-Technikum_100pxFür alle jungen Frauen, die ein Abitur oder ein Fachabitur abgeschlossen haben und nun auf der Suche nach einem spannenden MINT-Beruf sind, bietet das Niedersachsen-Technikum Orientierungshilfe. Sechs Monate lang können die Teilnehmerinnen in einem Unternehmen ein bezahltes Praktikum absolvieren und dabei testen, wo ihre MINT-Kompetenzen liegen. Parallel nehmen sie an einem "Schnupperstudium" an einer Hochschule teil. Das nächste Technikum startet am 1. September 2020 und noch gibt es freie Plätze. (25.05.20) Mehr

Tipps für Erziehungsberechtigte: Umgang mit Angst und Stress zu Hause

Gemeinsam mit den Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der Niedersächsischen Landesschulbehörde hat das Niedersächsische Kultusministerium Informationen für Erziehungsberechtigte zusammengestellt, um die derzeitige Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie besser zu meistern. (30.03.20) Mehr

Equal Pay Day: Gleichstellungsministerin Carola Reimann kritisiert Lohnungerechtigkeit zwischen Männern und Frauen

In Deutschland, so auch in Niedersachsen, beträgt der statistische Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen derzeit 20 Prozent. "Diese Lohnungleichheit zählt für mich zu den letzten großen Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft. Wir müssen sie deshalb so schnell wie möglich beseitigen. Die Folgen dieser Lohnungerechtigkeit müssen Frauen im Arbeitsleben mit geringeren Löhnen und im Alter mit geringeren Renten bezahlen", kritisiert Niedersachsens Gleichstellungsministerin Carola Reimann aus Anlass des Equal Pay Day am 17. März. (16.03.20) Mehr

Eindämmung des Corona-Virus

Schon mit dem Beachten von ein paar einfachen Hygiene-Regeln können alle zur Eindämmung des Coronavirus beitragen - und sich selbst schützen. Hinweise für Kitas und Schulen in Niedersachsen sowie weitere Informationen finden Sie auf niedersachsen.de/coronavirus

Das Land Niedersachsen hat eine Corona-Hotline eingerichtet. Expertinnen und Experten beantworten Fragen zum Gesundheitsschutz unter 0511/ 120 60 00.
(Mo bis Fr 8.00 bis 22.00 Uhr)

girls-day-boys-dayAbgesagt:
Der für den 26.03.2020 geplante Girls'Day / Boys'Day wird bundesweit abgesagt. Der nächste Girls'Day und Boys'Day findet
am 22. April 2021 statt.

Klischeefrei_Wir-sind-dabei

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...