PISA 2015: Leistungsunterschiede zwischen Mädchen und Jungen

In Berlin wurde die sechste PISA-Erhebung vorgestellt. Demnach liegen Fünfzehnjährige in Deutschland in den drei Kompetenzbereichen Naturwissenschaften, Lesen und Mathematik deutlich über dem OECD-Durchschnitt. Als ein wichtiges bildungspolitisches Ziel nennt der Bericht die Aufgabe, die Leistungsunterschiede zwischen Jungen und Mädchen besonders in den Naturwissenschaften und Mathematik zu verringern. (08.12.16) Mehr

JIM-Studie 2016

JIM_2016Im Rahmen der JIM-Studie 2016 wurden 12- bis 19-Jährige in Deutschland zu ihrem Medienumgang und zum Freizeitverhalten befragt. Dabei zeigen sich zum Teil deutliche Unterschiede in den Gewohnheiten und Vorlieben von Mädchen und Jungen. Die befragten Jugendlichen gaben unter anderem auch Auskunft über Regelungen in Bezug auf Handynutzung in der Schule. (01.12.16) Mehr

Dieter Baacke Preis 2016 für Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen

Dieter-Baacke-Preis-2010_LogoHerausragende Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen stehen im Mittelpunkt des Dieter Baacke Preises. Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verleihen seit 2001 gemeinsam die bundesweite Auszeichnung. Die diesjährige Preisverleihung fand in Cottbus statt. (22.11.16) Mehr

GEW-Aktionswochen:
JA13 - weil Grundschullehrerinnen es verdienen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) tritt dafür ein, dass der Beruf der Grundschullehrerinnen aufgewertet wird und die Lehrerinnen besser als bisher bezahlt werden. Die Landesverbände der GEW rufen daher zur Teilnahme an den Aktionswochen "JA13 -weil Grundschullehrerinnen es verdienen" vom 14. bis 25. November 2016 auf. Sie machen damit auf die im Vergleich zu Lehrkräften an anderen Schularten schlechtere Bezahlung von Grundschullehrkräften aufmerksam. Dies sieht die GEW als mittelbare Diskriminierung von Frauen an, deren Anteil an den Lehrkräften bei rund 90 Prozent liegt. Infos und Termine unter www.gew.de/ja13 (15.11.16)

Girls'-Day-Preis geht an vier Berliner Schulen

Der Berliner Senat hat zum 12. Mal den GirlsĀ“-Day-Preis verliehen. Mit dem Preis werden Schulen für ihr besonderes Engagement für die Berufsorientierung von Mädchen im Rahmen des GirlsĀ“ Day ausgezeichnet. Vier Berliner Schulen konnten mit ihren Projekten überzeugen. (14.11.16) Mehr

Juliane Bartel Medienpreis für 'Fairsprechen'

Juliane-Bartel-Medienpreis"Fairsprechen" ist möglich: Das zeigt ein toller Videoclip zur geschlechtergerechten Sprache in der Schule. Er wurde von einer Schulklasse in Zusammenarbeit mit dem Interkulturellen Frauen und Mädchen Gesundheitszentrum HOLLA e.V. produziert. Der anschauliche Beitrag über den Einfluss des alltäglichen Umgangs mit Sprache wurde mit dem Juliane Bartel Medienpreis in der Kategorie Online-Videos ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch! (10.11.16) Mehr

Zukunftstag in Niedersachsen

Zukunftstag_180pxl


Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 27.04.2017 statt.


Formulare zum Download


Freistellung vom Unterricht 2017


Teilnahmebescheinigung 2017


Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schul-alltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Handreichung "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Die praxisorientierte Broschüre wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozialarbeit in allen Schulformen. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultusministeriums von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Mehr