2035 - Unsere Zukunft, Mein Leben

2035-Unsere-Zukunft-mein-Leben_WettbewerbWie soll mein Leben in 20 Jahren aussehen? Es lohnt sich, darüber nachzudenken: Das Niedersächsische Kultusministerium ruft in Kooperation mit Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. Schülerinnen und Schüler zum Kreativwettbewerb auf. Schreibt uns, was die Zukunft bringt - Aufsätze, Gedichte, Rap- oder Poetry-Slam-Texte, Briefe oder Interviews. Die fünf besten Beiträge werden mit je 100 Euro für die Gruppenkasse prämiert. Mehr

Boys'Day in der Kita

Boysday_LogoFür den Boys´Day in der Kita liefert ein neues Kartenspiel jede Menge gute Ideen: Mit den Kita-Kindern ein Lied lernen, vorlesen oder Spielzeuge für draußen kontrollieren - so lässt sich der Boys'Day zum echten "Aktionstag" machen. Das kostenlose Spiel kann von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entsprechender Einrichtungen per Telefon unter 0521 / 106 73 60 oder per E-Mail info@boys-day.de bestellt werden. www.boys-day.de (26.02.15)

Zukunftstag 2015 für Mädchen und Jungen in der Stadtverwaltung Braunschweig

Welches Mädchen hat schon mal den Arbeitsalltag in einer Druckerei erlebt oder einen Computer aufgeschraubt? Welcher Junge hat schon mal einer Bürokauffrau über die Schulter geschaut oder die Arbeit eines Erziehers erprobt? Der Zukunftstag am 23. April 2015 bietet Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, geschlechteruntypische Berufe kennen zu lernen. Die Stadtverwaltung der Stadt Braunschweig lädt dazu ein, Neues und Ungewohntes zu wagen und in unbekannte Berufsfelder hinein zu schnuppern. (20.02.15) Mehr

Mitmachen beim Zukunftstag!

Zukunftstag_180pxlDer diesjährige Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 23.04.2015 statt. Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag Gelegenheit, geschlechteruntypische Berufe kennenzulernen. Viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber laden zu Aktionen ein: Mädchen testen ihre Talente in Technik, Handwerk und Naturwissenschaften - und Jungen erfahren, ob soziale oder pflegerische Berufe zu ihnen passen könnten. Schulen gestalten eigene Angebote zur Berufs- und Lebensplanung für Mädchen und Jungen. Machen Sie mit!

Starter Kit - Zukunft für Einsteigerinnen

Zukunft-fuer-Einsteigerinnen_LAG-MaedchenarbeitDas Material- und Spieleset "Starter Kit - Zukunft für Einsteigerinnen" der LAG Mädchenarbeit in NRW zur Lebens- und Berufsplanung für Mädchen ist in überarbeiteter Auflage erhältlich. Die Spielesets mit jeweils sechs Stationen zur Lebens- und Berufsplanung eignen sich für die kultursensible und geschlechterbewusste Arbeit im Themenfeld Lebens- und Berufsplanung ab dem 8. Schuljahr. (16.02.15) Mehr

Landesregierung beschließt Änderungen des Schulgesetzes

Die Niedersächsische Landesregierung hat am 10. Februar 2015 den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Schulgesetzes beschlossen. Der Gesetzesentwurf wird in der nächsten Sitzung des Landtags eingebracht. Er sieht unter anderem die Rückkehr zu einem modernen Abitur nach 13 Schuljahren vor. Die inklusive Schule soll weiterentwickelt werden, die Schullaufbahnempfehlung am Ende der Grundschulzeit wird abgeschafft und durch Beratungsgespräche mit den Erziehungsberechtigten ersetzt. Mehr

MINT & SOZIAL for you

Mint-Sozial-for-you-2015Das aktuelle Themenheft "MINT & SOZIAL for you" der Bundesagentur für Arbeit will Jungen für soziale Berufe und Mädchen für MINT-Berufe begeistern. Das zweiteilige Wendeheft zeigt, wie der berufliche Rollentausch gelingen kann und stellt die Initiativen Girls'Day und Boys''Day vor. (09.02.15) Mehr

23.04.2015: Zukunftstag

Zukunftstag_180pxl


Der diesjährige Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 23.04.2015 statt.


Formulare zum Download


Freistellung vom Unterricht 2015


Teilnahmebescheinigung 2015


Beispiele aus der Schulpraxis gesucht

2012_Urban-Teens_In-eigener-SacheDie Website Gender und Schule will konkrete Anregungen zur gendersensiblen Gestaltung des Unterrichts, die aus der schulischen Praxis stammen, weitergeben. Wir suchen auch gute Beispiele für gendersensibles Schulleben. Lehrkräfte und Schulen können eigene Beiträge verfassen oder Informationen und Bilder liefern, die von der Redaktion zu Beiträgen verarbeitet werden. Gender und Schule wird unterstützt vom Niedersächsischen Kultusministerium. Kontakt: Online Redaktion Gender und Schule, Elke Rühmeier, ruehmeier@gleichberechtigung-und-vernetzung.de.

Gender - das soziale Geschlecht

screenshot_Video_Gender-das-soziale-Geschlecht_FUMA
www.youtube.com
"Gender" kurz und anschaulich erklärt: Ein Kurzfilm der FUMA Fachstelle Gender NRW zeigt, wie das soziale Geschlecht entsteht. www.gender-nrw.de