Deutscher Lehrerpreis 2017 in Berlin verliehen

Deutscher-LehrerpreisInsgesamt 15 Lehrerinnen und Lehrer sowie sechs Pädagogen-Teams aus insgesamt neun Bundesländern wurden in Berlin mit dem Deutschen Lehrerpreis – Unterricht innovativ 2017 ausgezeichnet. Rund 4.800 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte beteiligten sich zum zehnjährigen Jubiläum am Wettbewerb, der von der Vodafone Stiftung Deutschland und dem Deutschen Philologenverband durchgeführt wird. (16.01.18) Mehr

Fachtagung: Männer an die Primarschule!

In der Schweiz setzt sich der Verein "Männer an die Primarschule" (MaP) dafür ein, dass sich Bildungsinstitutionen, Berufsverbände, Behörden und Beratungsstellen gemeinsam für einen höheren Männeranteil an den Primarschulen engagieren. Bei einer Fachtagung an der PH Bern am 31. Januar 2018 werden Good Practice-Beispiele präsentiert, mit denen Männer für pädagogische Berufe gewonnen werden können. Infos und Anmeldung: www.maenner-an-die-primarschule.ch

Grundschullehrer: Das passt zu mir!

Grundschullehrer-Das-passt-zu-mirDas Niedersächsische Kultusministerium hat einen Flyer Grundschullehrer: Das passt zu mir! herausgegeben. Mit der gleichnamigen Initiative trägt das Ministerium zur gendersensiblen Studien- und Berufsorientierung bei. Ziel ist es, die Anzahl männlicher Lehrkräfte zu erhöhen und damit die Vielfalt an Rollenvorbildern in Grundschulen zu erweitern. Der Flyer kann beim Niedersächsischen Kultusministerium bestellt werden. www.mk.niedersachsen.de

Plakataktion gegen Gender-Marketing

Gender-Marketing_pinkstinksEine aktuelle Aktion von Pinkstinks passend zum Geschenkekauf: In Berlin ist auf 220 Litfaßsäulen bis Weihnachten dieses Plakat zu sehen! Das Plakat kann kostenlos bei Pinkstinks bestellt werden. (Kampagnenbild Gender Marketing, Copyright Markus Abele),www.pinkstinks.de (15.12.17)


Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2018: Girls'Day-Berufe und Boys'Day-Berufe

girls-day-boys-dayAm 26.04.2018 bietet der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen wieder die Chance zur Berufsorientierung jenseits von Geschlechterklischees. Der jährliche Aktionstag findet auch bundesweit als Girls'Day und Boys'Day statt. Mädchen erkunden in Unternehmen zum Beispiel Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften. Jungen testen ihre Talente für soziale, erzieherische oder pflegerische Berufe. Neben der Berufserkundung und Mitmachaktionen können Schulen auch pädagogische Workshops zu Fragen der Berufs- und Lebensplanung anbieten. Die Berufeliste zum Girls'Day zeigt, welche Berufe sich für Mädchen zur Erkundung anbieten, die Berufeliste zum Boys'Day hilft Jungen bei der Suche nach einem geeigneten Platz für den Aktionstag. Weitere Informationen finden Sie in unserer Rubrik Fragen und Antworten zum Zukunftstag für Mädchen und Jungen. (14.12.17)

CyberMentor: Mentorinnen begeistern Mädchen für MINT

CybermentorCyberMentor ist Deutschlands größtes kostenfreies Online-Mentoring-Programm für Schülerinnen in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Ziel von CyberMentor ist es, Schülerinnen der weiterführenden Schulen zu mehr MINT-Aktivitäten anzuregen und ihnen die vielfältigen Zukunftsperspektiven in diesem Bereich aufzuzeigen. Jährlich nehmen bis zu 800 Schülerinnen teil, die ein Jahr lang von einer MINT-Frau auf der Online-Plattform begleitet werden. www.cybermentor.de (06.12.17)

Zukunftstag in Niedersachsen

Zukunftstag_180pxl


Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 26.04.2018 statt.


Fragen & Antworten zum Zukunftstag

Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten

Lernchancen-fuer-Maedchen-und-Jungen-gestalten_coverWie können Mädchen und Jungen im Schulalltag gleichermaßen motiviert und besser nach ihren individuellen Begabungen gefördert werden? Die Broschüre "Lernchancen für Mädchen und Jungen gestalten" gibt praxis-orientierte Anregungen zur geschlechtergerechten Schul- und Unterrichtsgestaltung. Sie wurde mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultus-ministeriums von Gleichbe-rechtigung und Vernetzung e.V. herausgegeben. Die Handreichung wendet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozial-arbeit. Mehr ...