Beruf Erzieher - Männer als Fachkräfte in Kitas

Beruf-Erzieher_Maenner-als-Fachkraefte-in-KitasDie Koordinationsstelle "Männer in Kitas" zeigt 32 Portraits von Erziehern in der Wanderausstellung "Gesichter hinter den Zahlen", die vom 8. bis 21. Oktober 2014 im Foyer des Neuen Rathauses in Göttingen zu sehen ist. Am 15. Oktober 2014 befasst sich ein Fachtag mit der Frage, wie Männer für die Arbeit als Erzieher in Kindertagesstätten gewonnen werden können. Das Frauenbüro und der Fachbereich Jugend der Stadt Göttingen laden dazu in Kooperation mit dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. ein. (01.10.14)

Deutscher Schulpreis 2015

Der-Deutsche-SchulpreisDie Ausschreibung für den Deutschen Schulpreis 2015 hat begonnen. Zur Bewerbung eingeladen sind alle allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Deutschland. Die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung haben den Deutschen Schulpreis ins Leben gerufen. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2014. Alle Informationen zum Deutschen Schulpreis unter schulpreis.bosch-stiftung.de (30.09.14)

Elternmagazine zur Begleitung der Berufswahl

planet_berufEltern kommen zu Wort: In den zwei neuen Elternmagazinen von planet-beruf.de, der Medienkombination der Bundesagentur für Arbeit für die Sekundarstufe I, gibt es neben Infos zum Ausbildungssystem sowie zum Bewerbungsverfahren auch Tipps direkt von Eltern für Eltern. Mehr

Niedersächsische Schulmedientage 2014

Die Niedersächsichen Schulmedientage 2014 starten am 1. Oktober in Göttingen mit einem breiten Angebot an Workshops, Ausstellern und Seminaren mit praxisnahen Beispielen für Schule und Unterricht. Auch in Oldenburg, Celle, Verden, Hannover und Wolfsburg finden noch bis zum 2. Dezember Vorträge und Workshops zur Medienbildung statt. Die Schulmedientage 2014 sind eine Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), der Niedersächsischen Landesmedienanstalt NLM, der Aktion n-21 sowie den kommunalen Medienzentren. Anmeldung unter www.schulmedientage.de (23.09.14)

Wanderausstellungen zur Berufswahl

girls-day-boys-dayBei der Planung des neuen Schuljahres können Schulen jetzt schon an den nächsten Girls'Day und Boys'Day am 23. April 2015 denken: Zwei Wanderausstellungen zur Berufswahl sind für die Vor- und Nachbereitung in der Schule entwickelt worden und können gebucht werden. Die Ausstellung "Typ 2020 - Was morgen zählt..." porträtiert neun junge Männer, die in erzieherischen, sozialen und Dienstleistungsberufen arbeiten. Die Ausstellung "Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft" macht junge Frauen auf technische Berufe aufmerksam. Die Ausstellungen wurden vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit konzipiert. Infos und Buchung unter www.boys-day.de/wanderausstellung und www.girls-day.de/Service_Material (19.09.14)

Informationen zur Ganztagsschulbetreuung

Zukunftsoffensive-BildungDas Niedersächsische Kultusminsterium informiert Eltern, Lehrkräfte und Schulen umfassend über den Ausbau der Ganztagsschulbetreuung in Niedersachsen. Bis Ende 2017 sind rund 260 Millionen Euro für die bessere Ausstattung der bisherigen und künftigen Ganztagsschulen in Niedersachsen veranschlagt. Der Ganztagsausbau ist Teil der Zukunftsoffensive Bildung der Niedersächsischen Landesregierung. (11.09.14) Mehr

Beispiele aus der Schulpraxis gesucht

2012_Urban-Teens_In-eigener-SacheDie Website Gender und Schule will konkrete Anregungen zur gendersensiblen Gestaltung des Unterrichts, die aus der schulischen Praxis stammen, weitergeben. Wir suchen auch gute Beispiele für gendersensibles Schulleben. Lehrkräfte und Schulen können eigene Beiträge verfassen oder Informationen und Bilder liefern, die von der Redaktion zu Beiträgen verarbeitet werden. Gender und Schule wird unterstützt vom Niedersächsischen Kultusministerium. Kontakt: Online Redaktion Gender und Schule, Elke Rühmeier, ruehmeier@gleichberechtigung-und-vernetzung.de.